Sony PS5 PlayStation 5 DualSense Controller
+
PS5: Konsolen-Fans in Indien treffen eigene Maßnahmen gegen Scalper

Résistance!

PS5: Konsolen-Fans in Indien treffen eigene Maßnahmen gegen Scalper

Um Scalper und ihre Wucherpreise auf die PS5 auf indischen Marktplätzen auszubremsen, haben viele Fans sich für eine Gegenoffensive zusammengetan – mit Erfolg.

Neu-Delhi, Indien – Die PS5* ist weltweit seit November 2020 erhältlich. Naja, fast weltweit. In Indien ist die neue Konsole von Sony* erst am 02. Februar 2021 erschienen, da die Vorräte weiterhin knapp sind und weil es im letzten Jahr noch ein Problem mit dem PS5-Markenzeichen in dem asiatischen Land gab. Knapp drei Wochen nach Release sind die Probleme mit Scalpern auch in Indien losgebrochen und Konsolen werden online zu Wucherpreisen verkauft. Also haben Fans die Dinge selbst in die Hand genommen und setzen sich jetzt gegen die Scalper durch.

In Indien nutzen Scalper vor allem den Marktplatz OLX, um ihre PS5 weiter zu verkaufen. Die Preise für die Konsole sind, wie auch in Deutschland und anderswo, weit über dem normalen Verkaufspreis bei üblichen Elektronikmärkten. Als unverbindliche Preisempfehlung für die PS5 sind 49.990 Rupien angesetzt, etwa 511 Euro. Wenig überraschend drücken die Scalper diesen Preis ordentlich in die Höhe und verlangen etwa 80.000 Rupien (911 Euro) für ihre Angebote. Das lassen die indischen PlayStation-Fans nicht auf sich sitzen und haben eine knallharte Gegenoffensive gestartet.

Auf ingame.de* erfahren Sie, wie Fans der PS5 in Indien gegen Scalper vorgehen* und welche andere Maßnahmen gegen die Betrüger versucht werden. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare