ps5 playstation 5 dual sense
+
PS5 kaufen: Gamer chancenlos gegen Scalper – dank 24-Stunden-Schlupfloch

Immer wieder Ärger mit Scalpern

PS5 kaufen: Scalper nutzen 24-Stunden-Schlupfloch – Gamer sind chancenlos

Gamer müssen jetzt stark sein, denn Scalper haben ein weiteres Mal zugeschlagen. Mithilfe eines Schlupflochs gelang es ihnen massenhaft PS5-Konsolen abzusahnen.

Milton Keynes, Großbritannien – Seit Release der Next-Gen-Konsole PS5* vor einigen Monaten, erschweren Scalper das Leben von Händlern und Gamern. Nun haben sie erneut zugeschlagen. Ganze 24 Stunden vor eigentlichem Verkaufsstart hatten Scalper in Großbritannien die Möglichkeit, unzählige PS5-Konsolen von Sony* schon vorab zu bestellen. Grund hierfür: ein Schlupfloch im Bestellsystem von Argos. Somit war das Kontingent an PS5-Konsolen beim Händler früher als geplant aufgebraucht und viele Gamer gingen leer aus. (Alle PS5 News*)

Sony hatte offensichtlich wieder große Mengen an PS5-Konsolen an Händler ausgeliefert. Die Freude der britischen Gamer währte jedoch nicht lange, denn schon nach kurzer Zeit war der komplette Bestand an Konsolen ausverkauft. Grund hierfür waren Scalper, die ein Schlupfloch im System ausgenutzt hatten, um bereits einen Tag vor dem geplantem Verkaufsstart dem Händler Argos massenhaft PS5-Konsolen abzukaufen. Damit gingen erneut viele Gamer leer aus.

Auf ingame.de* erfahren Sie Näheres zum Angriff der Scalper auf PS5-Kontingente* und weiteren Möglichkeiten, um an die PS5-Konsole zu kommen. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare