PS5 Playstation 5 DualSense Controller
+
PS5: Das sind die Verkaufszahlen 2020 – So machte Sony am Meisten Geld

Sony lässt Zahlen sprechen

PS5: Das sind die Verkaufszahlen 2020 – So machte Sony am Meisten Geld

Wie oft konnte Sony die PS5 seit Release bis Jahresende verkaufen? Außerdem: So viel verdient Sony mit PS Plus und anderer Software.

Tokio, Japan – Immer noch ist der Andrang auf die PS5* von Sony* riesig. Doch Bestände sind schon seit einiger Zeit aufgebraucht. Die Nachfrage scheint einfach zu hoch. Mit Konsolen-Nachschub für Fans sieht es vorerst auch eher dürftig aus. Hat Sony etwa schon so viele PS5 verkauft oder liegt es schlichtweg an der derzeitig knappen Lage in der anhaltenden Corona-Pandemie? Wir werfen einen Blick auf die PS5 Verkaufszahlen, vergleichen sie mit denen der PS4 und zeigen auf, wodurch Sony ihr großes Geld macht.

Auch mit den eigenen von Sony produzierten Spielen ließ sich ordentlich Geld verdienen. Insgesamt sind mehr als 103 Millionen PlayStation-Spiele im vierten Quartal des Jahres verkauft worden, davon 18,4 Millionen Sony-Titel wie The Last of Us 2 oder Spider-Man: Miles Morales. Ein interessanter Trend: Immer mehr greifen auf Digital-Käufe zurück, seit die Corona-Pandemie das Leben der Menschen bestimmt. So nutzen mehr als 114 Millionen Fans das PlayStation-Network.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, wie oft die PS5 von Sony verkauft worden ist*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare