PS5-Sony-enttauescht-Spieler
+
PS5 vorbestellen: Zu wenig Konsolen? Sony enttäuscht die deutschen Spieler

PlayStation-Vorverkauf

PS5: Viele Konsolen von der Vorbestellung storniert – Fans haben Angst

Der Vorverkauf der PS5 läuft weiterhin nicht optimal. Zahlreiche Käufer berichten von Stornierungen der Sony Konsole. Nun haben viele Fans auch Angst, um ihre Bestellung.

Tokio, Japan – Bei Sony* läuft es momentan einfach nicht rund. Zuerst verärgerten sie viele Fans, dadurch, dass sie ohne Ankündigung den Vorverkauf der PS5* mitten in der Nacht starteten. Daraufhin gab Sony die zweite Welle an Konsolen frei, jedoch gingen viele Fans durch das Chaos erneut leer aus. Daher sind viele immer noch ohne Konsole und diejenigen die versorgt sind müssen sich nun auch noch Sorgen um ihre ergatterte Konsole machen. Denn es wurden vermehrt Stornierungen bei der PS5-Vorbestellungen gemeldet.

Die meisten Händler halten sich zu dem Thema bisher bedeckt. Generell ist anzunehmen, dass die Händler mit der zweiten, wie der ersten Phase der PS5-Vorbestellungen schlichtweg überfordert sind. Daher sind nicht alle in der Lage, die vorbestellten Konsolen auch zu liefern. Dies wiederum führt zu den beobachteten Stornierungen. Bisher hat sich nur der Elektronik-Versandhandel Conrad zu Wort gemeldet.

Bei Ingame.de* kann man nachlesen, dass die Vorbesteller der PS5 mit Stornierungen* zu kämpfen haben, weshalb Fans nun in Sorge sind. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare