+
Weihnachten werden in "Red Dead Online" nicht die Füße hochgelegt.

Western

"Red Dead Online": Weihnachtlicher Event steht vor der Tür

  • schließen

Nicht nur die Innenstädte hierzulande zeigen sich weihnachtlich. Auch die Online-Variante von "Red Dead Redemption 2" soll bald Weihnachten feiern.

Die schneebedeckten Landschaften in "Red Dead Redemption 2" sind für jeden Cowboy ein besonderer Anblick. Möglicherweise zeigt sich bald auch die Online-Version "Red Dead Online" im winterlichen Gewand. Ein Dataminer hat Hinweise auf ein Weihnachtsevent im Westernspiel entdeckt.

"Red Dead Online": Hinweis auf Weihnachtsevent entdeckt

Auf Twitter hat der Nutzer VideoTech die entsprechende Codezeile von "Red Dead Redemption 2" geteilt. "platform:/textures/world_snow_coverage_xmas.ytd" verrät womöglich, dass Entwickler Rockstar Games in naher Zukunft Frau Holle spielen wird.

Möglicherweise geht das Entwicklerstudio den gleichen Weg wie bei seinem anderen Games-Hit: "GTA Online". Der Ableger von "Grand Theft Auto 5" feiert schon seit Jahren ein Weihnachten mit besonderen Events. Unter dem Namen "Festive Surprise" verwandelt sich die virtuelle Stadt Los Santos und Umgebung in ein winterliches Weihnachtsparadies.

Ebenfalls spannend: "Red Dead Redemption 2" - Erste Mod für die PC-Version verbessert nochmals die Grafik.

Geht "Red Dead Online" den weihnachtlichen Weg von "GTA Online"?

Viele Orte der Spielwelt sind verschneit und an zahlreichen Ecken stehen Weihnachtsbäume. Zudem gibt es passende Festtagskleidung für die Charaktere und andere winterliche Erweitertungen. Die "Festive Surprise" in "GTA Online" startet in der Regel Mitte Dezember.

Video: PC-Trailer von "Red Dead Redemption 2"

Spieler von "Red Dead Online" dürfen also hoffen, dass es auch im Wilden Westen dieses Jahr weihnachtlich zugeht. Eine offizielle Bestätigung eines Weihnachtsevents seitens Rockstar Games gibt es allerdings noch nicht.

Hier lesen: "Red Dead Redemption 2" - So stark müssen Rechner für den Western-Hit sein.

"Red Dead Redemption 2" ab 5. Dezember auf Steam

Dafür gibt es eine andere News der Entwickler. Ab 5. Dezember 2019 gibt es "Red Dead Redemption 2" auch auf Steam zu kaufen. Bislang vertrieb Rockstar Games die PC-Version des Spiels über seinen eigenen Rockstar Launcher sowie den Epic Games Store.

Das teilte das Entwicklerstudio Ende November auf Twitter mit. Unbekannt ist bislang, ob es für die Steam-Version von "Red Dead Redemption 2" einen Preload geben und ab wann das Spiel freigeschaltet wird. Spieler sollten beachten, dass sie auch beim Kauf über Steam den Rockstar Launcher installieren müssen, um "Red Dead Redemption 2" spielen zu können.

Auch interessant: "Cyberpunk 2077" - Alle Infos rund um die Editionen und Preise.

anb

Vom Triple-A-Titel bis zur Indie-Perle: Das sind die Spiele des Jahres 2019

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Pokimane" geschockt: 8-Jähriger schockt mit Liebesleben im Stream
Streamerin "Pokimane" chattet gerne mit ihren Zuschauern auf Twitch. Nun schockte ein 8-jähriger Sie plötzlich mit seinem Liebesleben im Livestream.
"Pokimane" geschockt: 8-Jähriger schockt mit Liebesleben im Stream
FIFA 20: Spieler marschieren vor EA-Hauptquartier auf - Das sind die Gründe
Electronic Arts wurde von FIFA 20 Fans böse überrascht. Es gab einen Protest junger Fans vor dem EA-Hauptquartier wegen dem Spiel.
FIFA 20: Spieler marschieren vor EA-Hauptquartier auf - Das sind die Gründe
"Fortnite" Kapitel 2: Im Ladebildschirm verbirgt sich eine Überraschung
Die neuen Herausforderungen stehen unter dem Motto "Chaos Rising". Unter anderem gibt es ein besonderes Geschenk im Ladebildschirm.
"Fortnite" Kapitel 2: Im Ladebildschirm verbirgt sich eine Überraschung
"Pokémon Schwert & Schild": Gigadynamax-Relaxo nur für kurze Zeit in Raids fangbar
Poké-Trainer aufgepasst: Die Dyna-Raids bekommen für einen kurzen Zeitraum ein besonderes Pokémon spendiert. Wir verraten, wann es so weit ist.
"Pokémon Schwert & Schild": Gigadynamax-Relaxo nur für kurze Zeit in Raids fangbar

Kommentare