Münchner fürchten Coronavirus: Produkt in der ganzen Stadt ausverkauft - Regale „binnen Stunden“ leergefegt

Münchner fürchten Coronavirus: Produkt in der ganzen Stadt ausverkauft - Regale „binnen Stunden“ leergefegt
+
Statt im März erscheint das Remake von "Final Fantasy VII" erst im April.

Action-RPG

Remake von "Final Fantasy VII" überraschend auf April verschoben - Konkurrenz für "Cyberpunk 2077"?

  • schließen

Damit hat niemand gerechnet. Square Enix veröffentlicht das "Final Fantasy VII"-Remake jetzt doch nicht im März. Entwickler entschuldigt sich bei den Fans.

  • "Final Fantasy VII"-Remake sollte eigentlich im März erscheinen
  • Entwickler wollen sich mehr Zeit nehmen für das Spiel
  • Fans stören sich nicht an längerer Wartezeit

Viele Fans haben sich schon riesig auf den 3. März 2020 gefreut. An diesem Tag sollte das Remake des beliebten "Final Fantasy VII" erscheinen. Doch die überarbeitete Version des 23 Jahren alten Spiels erscheint nun doch nicht am geplanten Release-Tag.

"Final Fantasy VII"-Remake erscheint erst am 10. April

Auf Twitter sowie Instagram teilte Entwickler und Publisher Square Enix mit, dass sich Fans von "Final Fantasy VII" einen Monat länger gedulden müssen. Das Remake des Action-RPG soll nun am 10. April 2020 erscheinen. Yoshinori Kitase erklärte in einem Beitrag die Gründe für die Verschiebung. Kitase ist der Produzent des "Final Fantasy VII"-Remakes.

Ebenfalls spannend: Google Stadia - Diese Spiele lassen sich streamen.

Auf Instagram teilte Square Enix eine übersetzte Version von Kitases Erklärung:

"Wir wissen, dass sich so viele von euch auf die Veröffentlichung des Final Fantasy VII Remake freuen, und dass ihr geduldig darauf gewartet habt, das Ergebnis unserer Arbeit zu erleben. Um sicherzustellen, dass wir ein Spiel abliefern, welches unserer Vision und der Qualität, die unsere wartenden Fans verdient haben, entspricht, haben wir beschlossen, das Erscheinungsdatum auf den 10. April 2020 zu verschieben.

Wir treffen diese schwierige Entscheidung, damit wir einige zusätzliche Wochen haben, um dem Spiel den letzten Schliff zu verpassen und euch das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich möchte mich im Namen des gesamten Teams bei euch allen entschuldigen, da ich weiß, dass dies bedeutet, ihr müsst etwas länger auf das Spiel warten."

Mehr lesen: Wann zeigt Sony endlich die Playstation 5?

"Final Fantasy VII"-Remake: Fans zeigen Verständnis

Unter dem Beitrag von Square Enix zeigen die Fans von "Final Fantasy VII" Verständnis für die überraschende Verschiebung. Ein Nutzer schreibt: "Nicht so schlimm... lieber 2 Wochen mehr Zeit nehmen, bevor es ein Scheiß wird." Ein anderer spielt auf die bereits lange Wartezeit an: "Nach der bisherigen Wartezeit macht das auch nichts mehr."

Spannend dürfte allerdings werden, wie sich die Verschiebung von "Final Fantasy VII" auf die Verkaufszahlen auswirkt, denn nur sechs Tage später - am 16. April 2020 - erscheint ein anderer Spiele-Hit des Jahres: "Cyberpunk 2077". Vor dem Release erscheint auch eine Demo des "Final Fantasy VII"-Remakes. Die Kollegen von ingame.de* haben alle Infos zur Vorabversion bereits gesammelt.

Auch interessant: "Fortnite", "PUBG" und "Apex Legends" - Was sind eigentlich Battle-Royale-Spiele?

anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum ist GTA 5 besser als Call of Duty sagt uns das letzte Jahrzehnt
Die Call of Duty Reihe von Activision gehört zu den erfolgreichsten Spielereihen aller Zeiten in der Gaming-Branche. Doch ein Titel hat alles getoppt.
Darum ist GTA 5 besser als Call of Duty sagt uns das letzte Jahrzehnt
PS5: Bild soll erstmals die neue Konsole von Sony zeigen - was steckt dahinter?
Im Internet machen ein Bild und ein Video die Runde. Eines soll die neue Playstation 5 zeigen, das andere die Boot-Sequenz der Konsole. Doch es gibt Zweifel.
PS5: Bild soll erstmals die neue Konsole von Sony zeigen - was steckt dahinter?
"Fortnite" Season 2 startet Ende Februar - mit neuer Physik-Engine
Eine gefühlte Ewigkeit dauert die erste Season von "Fortnite" Kapitel 2. Doch damit ist bald Schluss und Epic Games läutet die nächste Runde ein.
"Fortnite" Season 2 startet Ende Februar - mit neuer Physik-Engine
Twitch-Streamer Reckful handelt geheimen Millionendeal aus - Regierung beteiligt
Streamer Reckful handelt einen Millionendeal aus, der sein Leben für immer verändern soll. Auf Twitch spricht er über das Geschäft mit Regierungsbeteiligung.
Twitch-Streamer Reckful handelt geheimen Millionendeal aus - Regierung beteiligt

Kommentare