"Gasthof Oberbräu": Bayerisch-österreichisch

Essen und trinken vor den Toren Münchens und dazu die bayerisch-österreichische Gastfreundschaft genießen – das bietet die Familie Papst und ihr Team im „Gasthof Oberbräu“ am Holzkirchner Marktplatz.

Gasthof Oberbräu auf einen Blick:

Adresse:

Marktplatz 18 83607 Holzkirchen

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 24.00 Uhr

Montag Ruhetag

Infos/Kontakt:

Tel. 08024 / 47 34 2 33

E-Mail: oberbraeu@t-online.de

www.gasthof-oberbräu.de 

Der Tradition des Hauses ist sich Manfred Papst, der „Steirer aus Leidenschaft“, der den Gasthof vor zwei Jahren mit seiner Familie als Pächter übernommen hat, bewusst. Er wurde 1605 als Brauereigasthof eröffnet und war schon immer ein Mittelpunkt der Marktgemeinde Holzkirchen. Das junge Küchenteam setzt auf regionale Gerichte mit einem Ausflug in die internationale Küche, aromatisch und abwechslungsreich kocht man hier. Außerdem erklärt Papst: „Österreichische Gerichte waren schon immer unser Steckenpferd und damit werden wir die Gäste auch in Zukunft verwöhnen.“ Dazu gehören auch eigene Speisekarten für spezielle Gelegenheiten, die teilweise auch den Jahreszeiten angepasst werden. So sollen im kommenden Jahr im Rahmen von Fisch- oder Wildwochen den Gästen verschiedene Spezialitäten serviert werden. Neben dem Gasthof betreibt die Familie Papst noch das „Papst Cafe-Bistro-Weinbar“ im Holzkirchner Atrium und einen Partyservice.

Tipp: Feste feiern

Das „Oberbräu“ kann kleine und große Feste wie Hochzeiten, Betriebsfeste oder Familienfeiern mühelos stemmen. Die Räume sind individuell abtrennbar, auch die Bar im Keller ist ein idealer Platz fürs Feiern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnbrechend: Kann Herzinfarkt jetzt vorab verhindert werden? 
US-Forscher haben ein neues und sicheres Anzeichen für Herzinfarkt entdeckt. Wird diese Erkenntnis dabei helfen, Herzinfarkte in Zukunft vorzubeugen?
Bahnbrechend: Kann Herzinfarkt jetzt vorab verhindert werden? 
An diesen Unis studieren Sie am günstigsten
Die Semestergebühren für das Wintersemester 2017/2018 sind fällig und je nach Uni variieren die Kosten beträchtlich. Hier können Sie über 200 Euro sparen.
An diesen Unis studieren Sie am günstigsten
ARD und ZDF: Bericht über Erhöhung des Rundfunkbeitrages ist "erfunden"
Laut einem Bericht der FAS wollen ARD & Co. den Rundfunkbeitrag zukünftig bis auf 21 Euro erhöhen. Doch die weisen die Absicht zurück: Der Bericht sei "frei erfunden".
ARD und ZDF: Bericht über Erhöhung des Rundfunkbeitrages ist "erfunden"
Geldanlage mit dem Schwarm - Crowdfunding birgt Risiken
Mit kleinen Beträgen etwas Großes auf die Beine stellen. Das ist die Idee, die sich hinter dem Begriff Crowdfunding verbirgt. Für Anleger ist das aber nicht ganz ohne …
Geldanlage mit dem Schwarm - Crowdfunding birgt Risiken

Kommentare