+
Camcorder haben einen schlechteren Ruf, als sie verdienen. Anders als die gängige Ansicht haben sie durchaus noch immer ihre Berechtigung.

Günstiger Einstieg für Videofilmer

Camcorder oder Smartphone: Was kann eine Videokamera besser?

Heutzutage werden die meisten Fotos und auch Videos mit dem Smartphone gemacht. Entsprechend schwer haben es Camcorder. Doch die muss nicht mal teuer sein.

Ein Camcorder ist für jeden sinnvoll, der nicht nur ab und zu einen bestimmten Moment in einem kleinen Video festhalten möchte, sondern regelmäßig und in guter Qualität Videoaufnahmen machen will.

Es müssen bei Weitem nicht die Profi-Geräte sein, um tolle Erinnerungsvideos aufzunehmen. Auch günstige Geräte haben allerhand zu bieten.

Denn Camcorder bieten mehr als ein Smartphone, beispielsweise eine bessere Handhabung. Ein Camcorder ist ergonomisch an die Hand angepasst, extra angebrachte Trageschlaufen sichern den Halt. Wackler sind da nur noch eine Seltenheit.

Außerdem gibt eine Videokamera dem Nutzer die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und nicht nur der Automatik die Arbeit zu überlassen. Filme werden durch die  manuelle Anpassung von Belichtung, Farben oder Schärfe oft deutlich aufgewertet. Ein Smartphone kann da nicht mithalten.

Das größte Problem beim Aufnehmen von Videos ist oft der Ton. Gute Camcorder bieten die Möglichkeit, ein externes Mikrofon anzuschließen. So kann man die Tonqualität der Aufnahmen enorm verbessern.

Bedienung, Bildqualität & Co. von Camcordern

Beim Kauf stellt sich vor allem die Frage: 4K oder HD? Camcorder, die mit 4K-Auflösung beziehungsweise UHD aufzeichnen, sind allerdings noch sehr teuer. Außerdem ist 4K-Material sehr anspruchsvoll in der Nachbearbeitung. Wenn man nicht das entsprechende Equipment zu Hause hat, muss man auch hierfür nochmal ordentlich Geld ausgeben. Für "nur" Full-HD spricht also nach wie vor viel.

Vor dem Kauf eines Camcorders sollten Sie sich ausführlich mit der Bedienung auseinandersetzen. Viele günstige Modelle setzen ganz auf die Bedienung per Display, andere haben Multifunktionstasten, mit denen man oft schneller zum Ziel kommt – sofern man weiß, welche Funktion sich wo versteckt.

Das ist nützlich für alle, die die Parameter beim Filmen gern manuell verändern. Wer einfach nur drauf los filmen will, für den reicht die Bedienung übers Display.

Günstige Camcorder im Test

Das Testportal AllesBeste hat sechs günstige Camcorder bis etwa 400 Euro unter die Lupe genommen. Testsieger wurde der Panasonic HC-V777 . Er überzeugte nicht nur mit toller Bildqualität, sondern auch mit Extras wie Touchscreen, Rändelrad und Mikrofonanschluss.

Wenn Sie ein Outdoor-Fan sind ist der JVC GZ-RX645BEU der Richtige für Sie. Er darf nass werden und kann sogar auf den Boden fallen, ohne Schaden zu nehmen. Außerdem hält er Temperaturen bis zu minus 10 Grad Celsius problemlos aus.

Von sehr günstigen China-Geräten sollten Sie dagegen lieber die Finger lassen. Die beiden exemplarisch getesteten Modelle boten eine sehr schlechte Bildqualität. Da ist man am Ende mit einem guten Smartphone besser dran.

Den ausführlichen Testbericht mit weiteren Alternativen lesen Sie auf AllesBeste.

Kampf dem Gewackel: Mit der Actionkamera auf die Piste

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krypto-Guru sagt voraus: Diese unfassbare Summe soll Bitcoin bald wert sein
Der Bitcoin-Kurs unterliegt heftigen Schwankungen – dennoch glauben viele Krypto-Experten, dass er sich bald wieder stabilisiert. Sie gehen sogar noch weiter.
Krypto-Guru sagt voraus: Diese unfassbare Summe soll Bitcoin bald wert sein
Kabelloses Dampfbügeleisen bei Aldi: Doch ist es wirklich ein Schnäppchen?
Auch in der kommenden Woche werden im Aldi-Prospekt wieder viele Angebote rund um den Haushalt angeboten. Doch lohnen sie sich tatsächlich?
Kabelloses Dampfbügeleisen bei Aldi: Doch ist es wirklich ein Schnäppchen?
Mitarbeiterin enthüllt: Wenn Sie das an der Kasse tun, outen Sie sich als arm
Ulrike Schwerdhöfer sitzt seit 43 Jahren täglich an der Kasse des Supermarkts Rewe. Dadurch hat sie sehr viel über ihre Kunden gelernt. Besonders über deren Kontostand.
Mitarbeiterin enthüllt: Wenn Sie das an der Kasse tun, outen Sie sich als arm
Android-Smartphone beim Discounter im Angebot: Lohnt sich der Kauf?
Auch diesen Donnerstag erscheint der neue Aldi-Prospekt mit zahlreichen Schnäppchen. Dieses Mal als Angebot ganz vorn dabei: Gin. Doch lohnt sich der Kauf?
Android-Smartphone beim Discounter im Angebot: Lohnt sich der Kauf?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.