+++ Eilmeldung +++

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel
Schon seit vielen Jahren legen die Deutschen überdurchschnittlich viel Geld auf die Seite. Seit dem Beginn der Corona-Krise haben sich die Beträge, die monatlich zurückgelegt werden, verdoppelt. (Symbolfoto)
+
Schon seit vielen Jahren legen die Deutschen überdurchschnittlich viel Geld auf die Seite. Seit dem Beginn der Corona-Krise haben sich die Beträge, die monatlich zurückgelegt werden, verdoppelt. (Symbolfoto)

Unsicherheit in der Krise

Corona-Pandemie bringt Deutsche zum Sparen: Finanz-Experten verraten wichtige Anlage-Tipps

Lockdown, kriselnde Firmen, Kurzarbeit: Die deutsche Wirtschaft ist im Corona-Schock. Doch trotz der Krise sparen die Deutschen viel mehr als früher. Experten vermuten, dass die Deutschen nicht trotz, sondern wegen der Krise mehr sparen.

Fulda - Schon seit vielen Jahren legen die Deutschen überdurchschnittlich viel Geld auf die Seite. Seit dem Beginn der Corona*-Krise haben sich die Beträge, die monatlich zurückgelegt werden, verdoppelt. Das zeigen Zahlen der Deutschen Bundesbank und Angaben des Bundesverbands deutscher Banken (BdB).

Als Grund für die verdoppelten Sparanstrengungen nennt Volker Hofmann, Leiter der Themengruppe Volkswirtschaft beim BdB, das Angstsparen. „In der Corona-Krise ist, wie in allen großen Krisen vorher, eine Unsicherheit entstanden und in unsicheren Zeiten halten sich die privaten Sparer erst einmal zurück.“ Wie man sein Geld richtig anlegt, verraten Finanz-Experten*. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare