+
Wer beim Online-Kreditportal Smava ein Darlehen aufnimmt, bekommt Negativzins geschenkt.

Erstes Negativzins-Angebot

Diese Bank schenkt Ihnen bei Kredit Geld - doch Experten warnen

  • schließen

Das Online-Kreditportal Smava nutzt die Nullzinspolitik der EZB aus, um mehr Kunden anzulocken. Ihr verlockendes Angebot: Ein Darlehen mit Negativzins.

Der Zins ist gerade so niedrig wie noch nie. Für viele Banken ist das ein Problem – sie versuchen durch Gebühren fürs Geld abheben sowie höhere Konto- und Servicegebühren anstehende Kosten zu decken. Das Online-Kreditportal Smava hat jetzt den Spieß umgedreht – und bietet Kunden einen Kredit mit Negativzins an.

Erfahren Sie hier, wie teuer Ihnen die neuen Gebühren fürs Girokonto kommen.

Kredit und dazu Geld geschenkt bekommen: Das bietet das Online-Kreditportal Smava

Das heißt konkret: Wer ein Darlehen dort aufnimmt, muss keine Zinsen zahlen – sondern kriegt am Ende auch noch Geld dazu geschenkt.

Ein außergewöhnliches Angebot – und das erste seiner Art, wie die Wirtschaftszeitung "Handelsblatt" berichtet. Sie spricht sogar von einem "Tabubruch". Doch wie funktioniert das überhaupt – und gibt es am Ende doch noch einen Haken für den Kunden?

Es handelt sich dabei um den Ratenkredit "Kredit2Go", den Sie online abschließen können. Zweckgebunden ist er nicht. Smava verspricht dabei einen Kredit von bis zu 1.000 Euro mit einem Minuszins von 0,4 Prozent für eine Laufzeit von drei Jahren.

Am besten vergleichen Sie zudem Zinsangebote von diversen Banken. Erfahren Sie hier, wie Sie viel Geld sparen können.  

Wer sich also die komplette Summe borgt, der muss folglich nur noch 993,70 Euro zurückzahlen. Damit beträgt die monatliche Tilgung 27,60 Euro. Smava will dafür im Gegenzug online Konteneinsicht erhalten und prüft die Kreditwürdigkeit. Pro Haushalt gibt es das Darlehen nur einmal. Doch wieso schenkt Smava einfach so Geld her?

Online-Kreditbank Smava: Finanzexperten warnen

Der Grund dafür: Es ist Teil einer gut durchdachten Marketingstrategie – und die soll noch bis Ende August laufen. "Mit dem Kredit wollen wir neue Kunden für uns gewinnen", hat Smava-Chef Alexander Artopé gegenüber der Bild verlauten lassen.

Doch Finanzexperten warnen davor, bei diesem verlockenden Angebot zu schnell zu zugreifen. Schließlich müsse der Kunde am Ende den Kredit dennoch wieder zurückzahlen – und dieser wird zudem bei der Schufa vermerkt.

Doch Smava hält dagegen: Der Kredit kann ohne Zusatzkosten auch vorzeitig zurückgezahlt werden. Außerdem enthalte das Darlehen keine versteckten Kosten, wie etwa für die Kontoführung. Ob die Marketingstrategie am Ende einen Kundenzuwachs für das Online-Kreditportal gebracht hat, bleibt nun abzuwarten.

Lesen Sie hier weiter, wie Sie trotz niedriger Zinsen richtig viel Geld anlegen können.

Schockierend: Sparkasse dreht Kunden Anleihen der HSH Nordbank an - obwohl die bankrott geht.

Von Jasmin Pospiech

Mit diesen sieben Tipps sparen Sie im Alltag viel Geld

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steuererklärung: Neue Abgabefrist und Gesetzesänderungen 2018
Bis zu vier Jahre können Arbeitnehmer rückwirkend die Steuererklärung abgeben. Doch gilt das auch noch für 2018? Und was ändert sich rechtlich?
Steuererklärung: Neue Abgabefrist und Gesetzesänderungen 2018
Diese zehn Tipps sollten Sie unbedingt befolgen, bevor Sie Aktien kaufen 
Wer langfristig viel Geld machen will, muss in Aktien anlegen, so die Meinung von Profi-Tradern. Welche zehn Regeln vor dem Aktienkauf zu beachten sind, lesen Sie hier.
Diese zehn Tipps sollten Sie unbedingt befolgen, bevor Sie Aktien kaufen 
Darum sollten Sie als Student unbedingt die Steuererklärung 2018 machen
Unimaterialien, Fahrtkosten und Miete: Viele Studenten leben am Existenzminimum. Doch mit ein paar Tricks können Sie mit einer Steuererklärung Geld zurückholen.
Darum sollten Sie als Student unbedingt die Steuererklärung 2018 machen
Krypto-Experte enthüllt: Genau dann knackt Bitcoin wieder sein Allzeithoch
Der Bitcoin-Kurs schwankt extrem – aktuell ist er um 1.000 Euro gefallen. Seit seinem Allzeithoch sind das 60 Prozent Verlust. Das juckt diesen Krypto-Experten wenig.
Krypto-Experte enthüllt: Genau dann knackt Bitcoin wieder sein Allzeithoch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.