+
Neymar hat gut lachen: Aktuell soll er bei Paris Saint Germain fast 37 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Blingbling

Fußballstar Neymar: So verdient der 27-Jährige Millionen - und dafür schmeißt er sie raus

Neymar gilt als einer der besten Fußballerspieler der Welt - und auch als einer der teuersten. Wie er so schnell zu Reichtum gelangte - und wofür er das Geld am liebsten ausgibt, hier.

Die höchste Transfersumme, die je für einen Spieler ausgegeben wurde: 222 Millionen Euro wurde vor zwei Jahren für den Brasilianer Neymar bezahlt. So viel ließ sich der Fußballverein Paris Saint-Germain den heute 27-Jährigen kosten. Schließlich wird der Brasilianer als einer der besten Fußballer aller Zeiten gehandelt, manche glauben sogar, er sei besser als Fußball-Gott Lionel Messi.

Neymar: So wurde er zu einem der bestbezahlten Fußballer der Welt

Unbestreitbar ist jedenfalls, dass Neymar zu den bestbezahlten Fußballern der Welt gehört: Unzählige Werbeverträge und ein Leben in Saus und Braus mit Yachten sowie teuren Autos sprechen für sich. Doch wie kam der junge Fußballer zu dem Reichtum - und wofür gibt er es am liebsten aus? Die Redaktion klärt auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I believe I can fly

Ein Beitrag geteilt von 3n310ta neymarjr (@neymarjr) am

So ist bekannt, dass Neymar bereits mit zarten 17 Jahren seinen ersten professionellen Vertrag beim brasilianischen Club Santos unterzeichnet hatte, bei welchem er circa eine Million Euro pro Jahr erhielt. Nur ein Jahr später wurde Neymar durch seine Leistung in der brasilianischen Nationalmannschaft auch international bekannt. Zudem schloss der Fußballer einen neuen 5-Jahres-Vertrag ab und blieb vorerst in Brasilien. Dadurch verdiente er schließlich 3,36 Millionen Euro pro Jahr.

Video: Cristiano Ronaldo greift Neymar harsch für dessen Lebensstil an

Auch interessant: Karl Lagerfeld: So viel Vermögen hat er verdient - und wie er so reich werden konnte.

Im Jahr 2013 wechselte der ehrgeizige Neymar zum FC Barcelona - für schlappe 100 Millionen Euro. Das Pikante daran: Angeblich sollen 45 Millionen Euro Transfergebühren an Neymars Eltern gezahlt worden sein. Das sorgte für einen Skandal - und FC Barcelona-Präsident Sandro Rosell musste zurücktreten. Dennoch unterschrieb Neymar einen 5-Jahres-Vertrag im Wert von 64,5 Millionen Euro. Sein Gehalt stieg damit auf knapp 13 Millionen Euro jährlich.

Boot, Privatjet, Uhren: Dafür gibt Neymar seine viele Millionen am liebsten aus

Nach dem Transfer zu Paris Saint-Germain wird gemunkelt, dass Neymar als Stürmer nun etwa 37 Millionen Euro im Jahr verdienen soll. Doch das ist noch längst nicht alles: Abseits vom Spielfeld erhält der gewiefte Spieler dank lukrativer Werbeverträge noch zusätzlich 18,5 Millionen Euro jährlich. So wird er bereits seit 2011 von Nike gesponsert, erhält allein dadurch etwa 850.000 Euro pro Jahr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I believe I can fly

Ein Beitrag geteilt von 3n310ta neymarjr (@neymarjr) am

Erfahren Sie hier: Sie glauben nicht, wie viel der Amazon-Chef an einem Tag verdient hat.

Und weil er so gut zu vermarkten ist, wurde er von Eurosport im Jahr 2013 als "Most Marketable Athlete" ausgezeichnet. Daneben macht er auch noch Werbung für die Männerlinie von L'Oreal, Gilette, Panasonic und Beats by Dre.

Und das viele Geld gibt der junge Fußballstar auch liebend gerne wieder aus: So besitzt Neymar nicht nur eine Yacht für 6,7 Millionen Euro, sondern auch einen riesigen Fuhrpark. Darunter Luxusschlitten wie ein Porsche Panamera Turbo (Kostenpunkt: zwischen 330.000 und 460.000 Euro) oder einen Audi RS-7 (circa 113.000 Euro). Außerdem gehört ihm ein Privatjet sowie eine gewaltige Uhrensammlung teurer Gaga Milano Uhren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I believe I can fly

Ein Beitrag geteilt von 3n310ta neymarjr (@neymarjr) am

Lesen Sie auch: So hat Merz an nur einem Tag sechs Millionen Euro gemacht.

jp

Krass: So viel Geld scheffelt Amazon-Chef Jeff Bezos in nur einer Stunde

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese vier Fehler machen Sie bestimmt auch - und verheizen bares Geld
An kalten Tagen mögen es die Deutschen in den eigenen vier Wänden kuschelig warm. Dazu drehen Sie die Heizung auf. Doch Vorsicht vor diesen vier Geldfressern.
Diese vier Fehler machen Sie bestimmt auch - und verheizen bares Geld
Rentner verliert sein Haus - weil er Finanzamt acht Euro schuldete
Ein Rentner verbringt seinen Ruhestand vor Gericht - weil das Finanzamt ihm sein Eigenheim weggenommen hat. Und das alles nur wegen eines Formfehlers.
Rentner verliert sein Haus - weil er Finanzamt acht Euro schuldete
"Bares für Rares" (ZDF): Schlauer Verkäufer foppt Händler - und sahnt ab
Er kam, sah und wurde fürstlich belohnt: Ein Verkäufer hatte es in "Bares für Rares" faustdick hinter den Ohren. Am Ende trickste er sogar die Händler noch aus.
"Bares für Rares" (ZDF): Schlauer Verkäufer foppt Händler - und sahnt ab
Paar gewinnt 123 Millionen Euro im Lotto - aber verweigert Sohn Herzenswunsch
Steve Thompson und seine Frau Lenka haben sage und schreibe 123 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Jetzt haben sie verraten, was sie damit anstellen wollen.
Paar gewinnt 123 Millionen Euro im Lotto - aber verweigert Sohn Herzenswunsch

Kommentare