+
"Die Höhle der Löwen"-Juror Frank Thelen teilt jetzt in einem Interview heftig gegen deutsche Unternehmen aus.

"Europa hat alles verpennt"

"Die Höhle der Löwen"-Juror knallhart: Bald werden uns die Chinesen diktieren, wie Deutschland aussieht"

  • schließen

Tech-Guru Frank Thelen ist den "DHDL"-Zuschauern als zahmer "Löwe" bekannt - doch auch er fährt mal die Krallen aus. Diesmal: gegen die Unternehmenskultur in Deutschland.

Das Internet, das Smartphone oder die Cloud: Was technologische Innovationen angeht, hinkt die deutsche Unternehmenskultur enorm hinterher, findet "Die Höhle der Löwen"-Juror Frank Thelen. Nur wenige Monate vor der Ausstrahlung der neuen Staffel der Erfolgsshow hat sich der Tech-Guru überraschend darüber ausgelassen, woran es vielen deutschen Unternehmen angeblich mangeln würde: Flexibilität.

"Die Höhle der Löwen": Tech-Guru Frank Thelen sieht düster für Deutschlands Unternehmenskultur

Stattdessen würden sich viele von ihnen, darunter Volkswagen oder BMW, darauf ausruhen, dass es ihnen und der deutschen Wirtschaft momentan "zu gut" ginge, verriet Thelen im Interview mit T-Online.de. Doch das sei ein fataler Fehler - denn dadurch würden sie die großen Herausforderungen der Zeit verpassen. Schon jetzt würden wichtige Zukunftsentscheidungen woanders stattfinden, warnt der Investor. "Ich glaube, die deutsche Autoindustrie hat schon verloren."

Auch interessant: Konkurrenzkampf in "Die Höhle der Löwen"? Diese zwei Juroren müssen jetzt für andere weichen.

Seine düstere Prognose könne nur abgewendet werden, wenn die deutsche Unternehmenskultur sich radikal verändern würde. Doch Thelen weiß: "In einer solchen Situation zu fordern: 'Wir müssen jetzt was ändern', ist fast nicht durchsetzbar." Wer in die globale "Champions League" aufsteigen wolle, müsse auch viel größer denken - und zwar EU- und weltweit.

Sind die fetten Jahre vorbei? "Löwe" Thelen kritisiert Bequemlichkeit deutscher Unternehmen

Da könne man nicht immer Rücksicht auf kleinere Unternehmen nehmen, schlussfolgert der "Löwe". "Um den einen deutschen Mittelständler zu retten, können wir uns nicht davon verabschieden, in der Champions League spielen zu wollen."

Erfahren Sie hier: Hier packt Frank Thelen pikante Details über "Die Höhle der Löwen" aus.

Doch auch Einzel- und politische Interessen wie Kühnerts umstrittene Sozialthesen würden die deutsche Unternehmenskultur immer wieder ausbremsen. Schließlich ist sich der Unternehmer sicher: Handeln wir nicht unverzüglich, "werden uns die Amerikaner oder Chinesen diktieren, wie Deutschland bald aussieht."

Lesen Sie auch: "Die Höhle der Löwen": Alles nur Show? Ex-Kandidat packt jetzt aus.

jp

Das waren die erfolgreichsten (Millionen-)Deals aus allen Staffeln von "Die Höhle der Löwen"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Black Friday: Was taugen die Angebote von Amazon & Co. wirklich?
Am 29. November 2019 findet wieder der Black Friday statt. Viele Händler bieten hier scheinbar stark vergünstigte Angebote an. Doch was taugen diese wirklich?
Black Friday: Was taugen die Angebote von Amazon & Co. wirklich?
Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen - Warnung
Wer an der Kasse steht, will meist schnell zahlen und steckt den Kassenzettel in den Geldbeutel. Offenbar ein folgenschwerer Fehler.
Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen - Warnung
Schnell checken: Ist auf Ihrer 50-Cent-Münze diese Verwechslung, ist sie Vermögen wert 
Checken Sie schnell Ihren Geldbeutel: Es gibt eine 50-Cent-Münze, die eine besondere Fehlprägung hat. Dabei handelt es sich nur um eine Kleinigkeit - die aber viel wert …
Schnell checken: Ist auf Ihrer 50-Cent-Münze diese Verwechslung, ist sie Vermögen wert 
"Bares für Rares": Dieser Händler enthüllt jetzt zwei brisante Geheimnisse über Erfolgsshow
Händler Wolfgang Pauritsch ist seit Anfang an bei "Bares für Rares" mit von der Partie. Nun hat er aus dem Nähkästchen geplaudert - und ein Geheimnis über die Show …
"Bares für Rares": Dieser Händler enthüllt jetzt zwei brisante Geheimnisse über Erfolgsshow

Kommentare