+
"Löwin" Dagmar Wöhrl (2.v.r.) investierte in Planellas "Manplan".

In psychologischer Behandlung

Schock bei "Die Höhle der Löwen": Gründer erleidet Burnout - wie hoch ist der Druck wirklich?

  • schließen

Ein Einstecktuchhalter aus Leder konnte die "Löwen" in der vergangenen Staffel mächtig überzeugen. Doch nun kam heraus, dass es für den Gründer weniger gut ausgegangen ist.

Vor über einem Jahr räumte Manuel Planella in der vierten Staffel von "Die Höhle der Löwen" mit seiner Geschäftsidee "Manplan" richtig ab. Seine Einstecktuchklammer aus Leder beeindruckte die "Löwen" um Carsten Maschmeyer & Co. so sehr, dass er einen Rekord-Deal absahnte: Investorin Dagmar Wöhrl stieg mit ein und gab dem Bielefelder Jungunternehmer 75.000 Euro für sein Unternehmen.

"Endstation Burnout": Gründer von "Manplan" schuftete 14 Stunden am Tag, um seinen Traum zu verwirklichen  

Doch dieser scheint wohl mit der Belastung am Ende nicht mehr klar gekommen zu sein - wie die Bild jetzt berichtet, ist Planella in einer Spezialklinik in Behandlung! Angeblich soll er einen Burnout erlitten haben. Der Grund dafür: Der (Erfolgs-)Druck war einfach zu hoch. "Zehn Jahre lang habe ich erfolgreich Autos verkauft", erklärt Planella. "Nach dem Wechsel in die Modewelt war es schwer, dort Fuß zu fassen."

Auch interessant: "Die Höhle der Löwen": Neuer Juror sorgt für Aufregung - so hart ist der Konkurrenzdruck.

Nach seinem Auftritt in der Gründer-Show habe er teilweise bis zu 14 Stunden am Tag gearbeitet. "Egal, was ich gemacht habe, es steckt immer 150 Prozent Einsatz dahinter", so der Gründer im Gespräch. Am Ende war alles nur noch schwarz, wenn er in den Computer geblickt hätte, erklärt er weiter.

Er habe es zwar am Ende geschafft, sich in der Fashion-Branche zu etablieren - aber zu welchem Preis? Die gute Nachricht: Der Gründer soll bereits wieder auf dem Weg der Besserung sein. Aber was passiert jetzt mit "Manplan"? Angeblich soll Planellas Frau die Firma derweil nun weiterführen. Auch "Löwin" Dagmar Wöhrl soll bereits ihre Hilfe angeboten haben und will Planella jetzt geschäftlich unterstützen.

Lesen Sie auch: "Die Höhle der Löwen": Schulden, falsche Patente & Co. - hier packt Maschmeyer über dreiste Gründer aus.

jp

Das waren die erfolgreichsten (Millionen-)Deals aus allen Staffeln von "Die Höhle der Löwen"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Bares für Rares": Verkäufer lehnt höchstes Gebot aller Zeiten ab - das ist der Grund
In über fünf Jahren flimmerten bereits acht Staffeln von "Bares für Rares" über die deutschen Bildschirme – und sorgte dabei für allerhand kuriose Begebenheiten.
"Bares für Rares": Verkäufer lehnt höchstes Gebot aller Zeiten ab - das ist der Grund
"Die Höhle der Löwen": Maschmeyer plaudert Details über neue Staffel - und diesen Kracher-Deal aus
Gerade laufen die Dreharbeiten zur neuen Staffel von "Die Höhle der Löwen", die im Herbst 2019 auf Vox ausgestrahlt wird. Doch bereits plaudert ein Investor aus dem …
"Die Höhle der Löwen": Maschmeyer plaudert Details über neue Staffel - und diesen Kracher-Deal aus
Bargeld abgeschafft? Darum kommt uns ein Einkauf teuer zu stehen
Die Deutschen lieben ihr Bargeld - und bleiben stur, wenn es um die Abschaffung desselben geht. Doch genau diese Hartnäckigkeit soll sich laut einer Studie sehr günstig …
Bargeld abgeschafft? Darum kommt uns ein Einkauf teuer zu stehen
Riesen-Überraschung in "Bares für Rares": Taxifahrer perplex, als er den Wert dieser Becher erfährt
Eigentlich hatte er keine großen Erwartungen: Als Reinhard Faust in die Sendung von "Bares für Rares" kam, hatte er nicht mit dem gerechnet, was die Expertin für ihn …
Riesen-Überraschung in "Bares für Rares": Taxifahrer perplex, als er den Wert dieser Becher erfährt

Kommentare