+
Die US-Amerikanerin Alexa Dellanos verdient mehr als viele andere ihrer Influencer-Kollegen.

Luxus-Leben mit Anfang 20

Instagram-Star verdient 60.000 Euro jährlich, weil sie täglich diese banale Sache macht

  • schließen

Sie hat fast 1,5 Millionen Abonnenten auf Instagram: Alexa Dellanos zählt zu den Influencern, die dank sozialen Netzwerken richtig abräumen. Doch wie macht sie das?

Sie betreibt ihren eigenen Youtube-Channel, verkauft Fotofilter und kreiert eine eigene Sportmode-Kollektion: Doch Haupteinnahmequelle der 23-jährigen Alexa Dellanos aus den USA ist ihr Instagram-Account. Mindestens 5.000 Dollar soll sie hier für einen gesponserten Post verlangen - und das mit Erfolg: Modemarken, Kosmetikfirmen bis hin zu Hotels zählt sie zu ihren Kunden.

So scheffelt Influencerin jährlich rund 60.000 Euro

Täglich Selfies posten und dabei Produkte und Hotels vorstellen: Was sich simpel anhört, soll ihr nach eigenen Angaben rund 60.000 Euro jährlich einbringen. "Ich hatte wirklich keine Ahnung, wie viel Geld man bei Instagram verdienen kann, bis ich mit dem Posten anfing. Jetzt habe ich das Gefühl, dass es keine Grenze nach oben gibt", zitiert sie das britische Boulevard-Portal The Sun. Deshalb warf sie auch den Plan, Journalistin zu werden, über Bord. Der Grund: Als Instagram-Star würde sie rund dreimal mehr verdienen als als Reporterin.

Jeden Auftrag nehme sie allerdings nicht an: "Meine Arbeit repräsentiert mich als Person. Darum poste ich nur Dinge, die ich mit meinen Followern auch teilen wollen würde, wenn ich dafür kein Geld bekäme." so die 23-Jährige.

Weiterlesen: Frau scheffelt heute Millionen - dank dieser genialen Idee.

Selbstoptimierung durch Schönheits-Operationen: Ist das der Grund für ihren Erfolg?

Um sich richtig zu vermarkten, legt Dellanos viel Wert auf ihr Äußeres - und schreckt auch vor Schönheits-OPs nicht zurück. Der Sun sagte sie, dass mittlerweile rund 15.000 Euro in die Optimierung von Po, Oberweite und anderen Körperteilen geflossen seien. In ihren Augen war das der Grund, warum sie mittlerweile so viele Follower hat. So zitiert sie der Business Insider mit den Worten: "Vor meinen kosmetischen Eingriffen und bevor ich regelmäßig Sport getrieben habe, hatte ich ungefähr 200.000 Follower bei Instagram".

Lesen Sie auch: Was diese Influencerin verdient, macht sprachlos.

jg

Wie werde ich..? Von Beruf Blogger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finanztest enthüllt: Vergleichsportal kassiert Provisionen - und Kunden kommt's teurer
Wo gibt es den günstigsten Strom? Wer Preise auf einschlägigen Portalen vergleicht, findet oft den besten Preis. Oder doch nicht? Finanztest hat ein Urteil gefällt.
Finanztest enthüllt: Vergleichsportal kassiert Provisionen - und Kunden kommt's teurer
Steuererklärung 2020: Diese Sonderausgaben sollten Sie unbedingt geltend machen
Für viele Deutsche rückt die Abgabe der Steuererklärung immer näher. Um Geld vom Finanzamt zurückzuerhalten, empfiehlt es sich, auch Sonderausgaben anzugeben.
Steuererklärung 2020: Diese Sonderausgaben sollten Sie unbedingt geltend machen
"Bares für Rares": Experte schätzt Rekordsumme - als er Händler hört, ist das Entsetzen groß
Ein besonderes Porzellan-Service wird jetzt in "Bares für Rares" auf eine Rekordsumme geschätzt - doch was die Händler dafür bieten, sorgt für Kopfschütteln.
"Bares für Rares": Experte schätzt Rekordsumme - als er Händler hört, ist das Entsetzen groß
Psychologin enthüllt: Darum sollten Sie immer einen 100-Euro-Schein dabei haben
Haben Sie selten Bargeld dabei - und bezahlen alles mit Karte? Dann sollten Sie das laut einer Expertin nochmal überdenken. Schließlich gibt es einen psychologischen …
Psychologin enthüllt: Darum sollten Sie immer einen 100-Euro-Schein dabei haben

Kommentare