Schockierender Fund in Großbritannien - 39 Tote in Lkw-Container entdeckt

Schockierender Fund in Großbritannien - 39 Tote in Lkw-Container entdeckt
+
Die Gaspreise legen wieder zu.

Preisentwicklung

Jetzt wird's teuer: Gaspreise steigen für fast 50 Prozent der Haushalte

Vorbei die Zeiten von fallenden Gaspreisen. Viele Anbieter erhöhen wieder die Preise und Mieter sowie Hausbesitzer müssen wieder tiefer in die Tasche greifen.

1.263 Euro. So viel musste ein Musterhaushalt mit drei bis vier Personen im März für 20.000 Kilowattstunden bezahlen, weil viele Gasanbieter die Preise erhöht haben. Betroffen sind fast 50 Prozent der deutschen Haushalte.

Gaspreis stieg um zehn Prozent im letzten halben Jahr

Die Zahlen stammen vom Vergleichsportal Check24, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Aber auch Verivox kommt auf einen Preisanstieg. Deren Rechnung zufolge lagen die Kosten im März bei 1.220 Euro. Damit sei der Gaspreis in den vergangenen sechs Monaten um fast zehn Prozent gestiegen.

Auch interessant: Lügen Stromanbieter beim Preis? Kunden werden mit dreister Begründung abkassiert.

Als Ursache führt die dpa die gestiegenen Beschaffungspreise der Gasversorger an. Diese hätten 2018 im Mittel um rund 28 Prozent zugelegt. Dass sich die teureren Preise für die Versorger erst jetzt beim Kunden bemerkbar machen, sei nicht ungewöhnlich. Oft würden die höheren Einkaufspreise erst mit Verzögerung an die Kunden weitergegeben. Kunden müssten auch in den kommenden Monaten mit steigenden Gaspreisen rechnen.

In den vergangenen fünf Jahren konnten die Verbraucher von fallenden Gaspreisen profitieren. Zeitweise war Gas sogar günstiger als Heizöl. Trotz der steigenden Preise ist der Markt noch weit weg von früheren Höchstständen. Im Januar 2009 kosteten 20.000 Kilowattstunden 1.597 Euro.

Lesen Sie auch: Mit dieser dubiosen Masche zocken Gas- und Stromanbieter Sie ab.

Mit diesen sieben Tipps sparen Sie im Alltag viel Geld

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haben Sie schon mal 20 Euro auf der Straße gefunden? Dann besser Finger weg
Sie sind auf der Straße unterwegs, schauen plötzlich nach unten - und entdecken einen Geldschein. Doch darf man ihn aufheben und einstecken - oder macht man sich …
Haben Sie schon mal 20 Euro auf der Straße gefunden? Dann besser Finger weg
Der Bankautomat spuckt kein Geld aus? Das müssen Sie jetzt tun
Der Geldautomat gibt einfach kein Geld aus - oder zieht am Ende noch Ihre EC-Karte ein? Dann heißt es: schnell handeln. Wie Sie am besten vorgehen, erfahren Sie hier.
Der Bankautomat spuckt kein Geld aus? Das müssen Sie jetzt tun
Paar lebt in Saus und Braus - dann findet Polizei heraus, woher das Geld wirklich stammt
Luxusurlaube, Schwimmen mit Delfinen und Drinks auf der Yacht: Thomas und Coleen Campbell jetteten um die Welt. Doch dann kam ihnen die Polizei auf die Schliche.
Paar lebt in Saus und Braus - dann findet Polizei heraus, woher das Geld wirklich stammt
"Bares für Rares": "Du bewegst dich auf ganz dünnem Eis" - Verkäufer macht großen Fehler
Eigentlich lief die Folge von "Bares für Rares" bestens für den Verkäufer. Experte und Händler waren von seiner Rarität angetan - doch dann vergriff er sich im Ton...
"Bares für Rares": "Du bewegst dich auf ganz dünnem Eis" - Verkäufer macht großen Fehler

Kommentare