Einfach in Wasser lösen und fertig ist die Seife: Sebastian Jung (rechts) und Moritz Simsch wollen mit ihren Seifentabletten vor allem Plastikmüll reduzieren.
+
Einfach in Wasser lösen und fertig ist die Seife: Sebastian Jung (rechts) und Moritz Simsch wollen mit ihren Seifentabletten vor allem Plastikmüll reduzieren.

Folge 4 der neunten Staffel

Der Blutdruck von Judith William schießt in „Die Höhle der Löwen“ hoch - bekommt sie den „Sause“-Deal?

Judith Williams hat Puls: Sie will diesen Deal in „Die Höhle der Löwen“ (VOX) unbedingt. Aber auch Ralf Dümmel und Dagmar Wöhrl wollen in das Produkt „Sause“, ein Seifenkonzentrat in Tablettenform, investieren. Welcher der drei Löwen erhält den Zuschlag? Oder platzt der Deal ganz?

Köln - „Wenn es etwas Nachhaltiges ist, interessiert es mich sehr“, erklärt Judith Williams gleich, als sie die vielen kleinen Tabletten und Seifenspender sieht, die zu Beginn der vierten Folge der neunten Staffel „Die Höhle der Löwen*“ (VOX)* vor ihr und den anderen Juroren aufgebaut sind. Und das ist es: Sebastian Jung (32) und Moritz Simsch (31), beheimatet an der Nordsee, haben Seife in Tablettenform entwickelt*. Gibt man Wasser auf die Tablette, verhält sie sich genau wie Brause, sprudelt auf und wird zu Seife. 200.000 Euro für 15 Prozent ihrer Unternehmensanteile fordern die Gründer.

Ralf Dümmel möchte für die 200.000 Euro 25 Prozent Anteile, genau wie Judith Williams. Dagmar Wöhrl bietet sogar 250.000 Euro für 20 Prozent. Bei einer solchen Auswahl an Angeboten ziehen Sebastian und Moritz sich erst einmal zurück, um sich zu beraten. Gehen die beiden Gründer auf einen der Deals ein? *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare