1. Startseite
  2. Leben
  3. Geld

Kindergeld: So einfach können Sie es künftig beantragen

Erstellt:

Von: Anne Hund

Kommentare

Geplant ist ein sogenannter Kinderbonus - vorab wurde darüber viel diskutiert..
Für Familien bedeutet das Gesetz weniger Papierkram. Doch der Bundesrat muss erst noch zustimmen. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Ein neues Gesetz soll es Eltern in Zukunft einfacher machen, wenn Sie Kindergeld und andere Hilfen beantragen wollen. Lesen Sie hier, was geplant.

Diese Maßnahme dürfte in vielen Haushalten mit Kindern für Erleichterung sorgen: Ein in dieser Woche vom Bundestag verabschiedetes Gesetz macht es möglich, das Kindergeld, die Geburtsurkunde und das Elterngeld in einem Rutsch online zu beantragen. Das berichtete die Deutsche Presse-Agentur (dpa) nach dem Beschluss des Bundestags am 4. November.

Lesen Sie zudem: Corona-Hilfen: Wer hat Anspruch auf wieviel Geld – und wann kommen die Hilfen?

Kindergeld künftig 2021 online beantragen – Bundesrat muss noch zustimmen

Der lästige Papierkram hat sich somit – ein Stück weit – erledigt. Mütter und Väter sollen dadurch von überflüssiger Bürokratie befreit werden. „Kindergeld beantragen wird endlich so einfach wie Onlinebanking oder Onlineshopping“, erklärte
Digital-Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) laut dpa.

Lesen Sie auch: So viel Kindergeld gibt es ab 2021 – und was ist mit den Steuern?

Kindergeld wird ab 2021 erhöht – und Kinderzuschlag steigt

Allerdings muss nach dem Bundestag auch noch der Bundesrat zustimmen, damit die Neuregelung zum Jahreswechsel in Kraft treten kann. Eltern können, was das betrifft, also gespannt ins neue Jahr blicken.

Für Familien ist es nicht die einzige gute Nachricht, was das Kindergeld betrifft – denn die Leistung wird ab Januar 2021 erhöht. Und auch beim Kinderzuschlag gibt es für viele Familien eine finanzielle Verbesserung ab dem kommenden Jahr. Eine zusätzliche Finanzspritze für Eltern gab‘s in Folge der Coronkrise in diesem Jahr durch die Auszahlung eines Kinderbonus. Kritiker fordern darüber hinaus, dass Eltern in der Krise grundsätzlich besser unterstützt werden.

Lesen Sie hier: Der Kinderzuschlag steigt – die Leistung gibt es zusätzlich zum Kindergeld

Hilfe bei der Steuer

Steuerpflichtig? Eine passende Steuersoftware (werblicher Link), bei der die einzelnen Schritte nachvollziehbar erklärt werden, kann eine gute Hilfe sein.

Auch interessant: Renten-Schock für Millionen Deutsche – Nullrunde im Jahr 2021 im Westen erwartet

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Auch interessant

Kommentare