+
Eine kühle Halbe gehört im Sommer für viele abends dazu. Doch Kistenschleppen mögen die wenigsten.

Brauereien haben es satt

Pfand-Wucher: Bierkästen sollen jetzt drastisch teurer werden

  • schließen

Jetzt wird auch noch das Bier teurer - beziehungsweise die Kisten, in denen es steht. Der Bundesverband privater Brauereien will mehr Pfand. Und das sogar mit Nachdruck.

Sie sind sich einig - das Pfand für Bierkisten muss deutschlandweit erhöht werden. Das erklärte jetzt Roland Demleitner, Geschäftsführer des Verbands Private Brauereien Deutschland gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Leere Bierkisten: bald drastische Pfand-Erhöhung von 1,50 auf fünf Euro?

Aktuell liegt das Pfand für leere Bierkisten bei circa 1,50 Euro. Das reicht aber dem Bundesverband nicht. Er fordert eine rasche Erhöhung auf mindestens fünf Euro - am besten noch bis zum Ende des Jahres. Ansonsten drohe Demleitner zufolge eine Zersplitterung des deutschen Pfandsystems: "Das Pfand wurde bestimmt seit 40 Jahren nicht mehr erhöht."

Auch interessant: Ist Ihr Eis besonders cremig, geben Sie Acht - Sie werden um viel Geld betrogen.

Der Grund für eine drastische Erhöhung des Kisten-Pfands liege auf der Hand: Schließlich lohne es sich für das bisherige Pfand kaum für Verbraucher und Großhändler, die Kisten wieder an die Brauereien zurückzugeben, erklärt der Verbandschef. Mit der Folge, dass die Brauereien immer wieder neue Kisten kaufen müssen - wodurch wiederum enorme Kosten entstehen sollen.

Zu wenig Pfand, zu hohe Kosten: Darum fordern die Brauereien mehr

Der Präsident des Verbands Private Brauereien Bayern hat dagegen noch drastischere Maßnahmen angekündigt: So ließ er verlauten, dass, wenn keine deutschlandweit einheitliche Pfand-Erhöhung erfolge, 40 Bierbrauer im Freistaat sich zusammentun und das Pfand auf leere Bierkisten eigenmächtig auf sechs Euro erhöhen würden.

Erfahren Sie hier: Preis-Hammer: Deutsche Post erhöht Porto - so viel mehr müssen Sie jetzt draufkleben.

"Wir wollen eine bundesweite Lösung, aber vielleicht geht's nur mit Druck", sagte Rittmayer gegenüber der dpa. Zum Verband Private Brauereien gehören eigenen Angaben zufolge 800 Brauereien aus ganz Deutschland.

Lesen Sie auch: Kassiererin packt aus: Kaufen Sie dieses Produkt, verraten Sie, ob Sie reich oder arm sind.

jp

Wiesn-fit? Nur wenn Sie diese Fragen über Bier beantworten können!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie bekommen nur 1.000 Euro Rente? An diesen fünf Orten können Sie im Luxus schwelgen
Immer mehr Menschen haben Angst, dass ihre Rente nicht ausreichen wird. In Deutschland mag das vielleicht der Fall sein - in anderen Ländern lebt man dagegen in Saus und …
Sie bekommen nur 1.000 Euro Rente? An diesen fünf Orten können Sie im Luxus schwelgen
"Bares für Rares": Expertise sorgt für große Augen bei Paar - dann fließen auch noch Tränen
Damit hatten Karin und Olaf Rehm nicht gedacht, als sie einen alten Offiziershelm mit ins Pulheimer Walzwerk brachten. Doch am Ende flossen sogar Tränen.
"Bares für Rares": Expertise sorgt für große Augen bei Paar - dann fließen auch noch Tränen
Verzweifelte Frau (65) bekommt seit Monaten ihre Rente nicht - Reaktion ist dreist
Mit 65 Jahren wollte Jutta van Amern endlich in Rente gehen. Doch die Freude wurde schnell getrübt - sie bekam kein Geld. Schuld soll die Arbeitsagentur sein.
Verzweifelte Frau (65) bekommt seit Monaten ihre Rente nicht - Reaktion ist dreist
Dschungelcamp 2020: Die Gagen von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Während die Gagen der Bewohner bekannt sind, sind die Gehälter der Moderatoren streng geheim. Dennoch hat die Redaktion nun das Geheimnis lüften können.
Dschungelcamp 2020: Die Gagen von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Kommentare