+
Peinlich, peinlich: Ein Paar sitzt jetzt in der Schuldenfalle - weil es fremdes Geld verprasst hat. (Symbolbild)

In der Schuldenfalle

Paar hat plötzlich über 100.000 Euro auf dem Konto - es endet böse

  • schließen

Ein Paar in den USA konnte sein Glück kaum fassen: Auf einmal hatte es 110.000 Euro mehr auf dem Konto - und verfiel in einen totalen Kaufrausch. Mit bösen Folgen.

110.000 Euro: Ein Paar aus den USA wusste nicht wie ihm geschah, als es kürzlich seinen Kontoauszug checkte. Schließlich war es auf einen Schlag reich - doch anstatt bei der Bank nachzufragen, woher das Geld stammte, verfielen die beiden in einen wahren Kaufrausch.

Paar hat plötzlich über 100.000 Euro auf dem Konto - und verprasst es

Das Paar aus Montoursville im US-Bundestaat Pennsylvania soll daraufhin das viele Geld regelrecht verprasst haben. Laut US-Medien hatte es sich sogleich einen n euen SUV, einen Wohnwagen, ein Rennauto und noch mehrere andere Motorfahrzeuge gegönnt.

Zudem sollen sie fast 13.600 Euro an Freunde und Familie verschenkt haben sowie einige ausstehende Rechnungen beglichen haben. Am Ende hatte das Paar nur noch einen Bruchteil des Geldes übrig. Zu seinem Leidwesen, wie sich schnell herausstellen sollte. 

Auch interessant: Mann (22) prellt Amazon um 330.000 Euro - wie er es getan hat, wird Sie staunen lassen.

Bank bemerkt den Fehler - und schaltet Polizei ein: Paar mit Schuldenberg

Schließlich passierte, was passieren musste: Die Bank bemerkte ihren Fehler und wollte das Geld wieder zurückbuchen. Ursprünglich hätte es an eine Investmentfirma gehen sollen, heißt es. Und das Paar, das anfangs nur knapp 1.000 Euro auf dem Konto hatte, steht jetzt mit satten 100.000 Euro in der Kreide. Die Bank soll daraufhin sofort die Polizei verständigt haben. Nun wird gegen die beiden wegen Diebstahls ermittelt.

Video: Geld gefunden - das sollten Sie jetzt lieber nicht machen

Für den Fall, dass Sie eine große Menge Geld finden, schreibt der Gesetzgeber in Deutschland genaue Regeln vor. Wie Sie dann am besten handeln, erklärt der Videobeitrag.

Und wer glaubt, dass das Paar einfach nur aus Naivität das ganze Geld ausgegeben hatte, der wird eines Besseren belehrt. Der Polizei sollen die beiden am Ende gestanden haben, dass ihnen klar gewesen wäre, dass das Geld nicht für sie bestimmt gewesen sei. Widerstehen konnten sie scheinbar dennoch nicht.

Mehr erfahren: Sie haben Giro- und Sparkonto bei der gleichen Bank? Dann machen Sie einen riesigen Fehler.

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Paar lebt in Saus und Braus - dann findet Polizei heraus, woher das Geld tatsächlich stammt.

jp

Jeff Bezos wieder reichster Mensch 2019 - ein anderer ist großer Verlierer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Diesen Nachteil haben Hartz-IV-Empfänger - erschreckende Folgen denkbar
Die Angst vor dem Coronavirus wächst, je mehr Menschen infiziert sind. Viele legen sich deshalb einen Notfallvorrat an - doch nicht jeder hat dieses Privileg.
Coronavirus: Diesen Nachteil haben Hartz-IV-Empfänger - erschreckende Folgen denkbar
Einkaufen im Supermarkt: Für so viel Geld können Sie künftig kontaktlos bezahlen
Viele Verbraucher bezahlen an der Supermarkt-Kasse nicht mehr mit Bargeld, sondern am liebsten kontaktlos - gerade in der Coronakrise. Was sich für sie ändert.
Einkaufen im Supermarkt: Für so viel Geld können Sie künftig kontaktlos bezahlen
"Bares für Rares": Flohmarkt-Fundstück erweist sich als kleiner Schatz
Flohmarkt-Schnäppchen sind bei "Bares für Rares" sehr gerne gesehen. So auch eine unscheinbare Dose, welche sich als echtes Fundstück erwies.
"Bares für Rares": Flohmarkt-Fundstück erweist sich als kleiner Schatz
Coronavirus: Gibt es bei Absagen von Events das Geld zurück?
Immer mehr Veranstaltungen werden abgesagt, um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Doch bekommt man für gekaufte Tickets sein Geld zurück?
Coronavirus: Gibt es bei Absagen von Events das Geld zurück?

Kommentare