Schock-Meldung aus USA: Basketball-Legende Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben

Schock-Meldung aus USA: Basketball-Legende Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben
+
Viele Discounter oder Supermärkte haben eine Bäckerei im Eingangsbereich. (Symbolbild)

Aldi, Rewe & Co.

Darum gibt es im Supermarkt wirklich immer eine Bäckerei im Eingangsbereich

  • schließen

Egal, ob Discounter, Bio- oder Supermarkt: In fast allen findet sich im Eingangsbereich eine Bäckerei. Welche perfide Psycho-Masche dahinter steckt, erfahren Sie hier.

Es ist Ihnen beim wöchentlichen Einkauf sicher schon aufgefallen: In vielen Discountern oder Supermärkten befindet sich oftmals im Eingangsbereich gleich eine Bäckerei. Während man also den Markt betritt, riecht es meist schon nach frisch gebackenem Brot und süßem Gebäck.

Bäckereien im Supermarkt - Kunden bekommen mehr Appetit

Viele Kunden freuen sich darüber - das weckt nicht nur Kindheitserinnerungen, sondern ist auch sehr praktisch. Schließlich kann man direkt auf dem Weg nach draußen noch Sonntagsbrötchen, Teigwaren & Co. einkaufen. Doch was viele nicht wissen: Aldi, Rewe & Co. stellen die Bäckereien nicht aus reiner Kundenfreundlichkeit an dieser Stelle auf.

Auch interessant: Diese beliebten Marken-Produkte kauft jeder - doch sie sind megateure Mogelpackungen.

Stattdessen soll sich dahinter reines Kalkül von Seiten der Supermärkte verbergen, erklärt der Wirtschaftswissenschaftler Franz-Rudolph Esch im Gespräch mit der Welt. So verrät er, dass sich mit dieser Strategie der Umsatz steigern lasse, wenn es lecker nach Brötchen duftet. Das bestätigt auch die Gesundheitspädagogin Birgit Waideles gegenüber der Badischen Zeitung: "Schon der Bäcker im Eingangsbereich eines Supermarktes soll den Appetit anregen." 

Erfahren Sie hier: Mit diesen drei Tricks sahnen Pfandbetrüger richtig ab.

Die Tricks der Supermärkte: So werden Kunden verführt, mehr einzukaufen

Die Idee dahinter: Wer mit hungrigem Magen einkauft, der nimmt oft mehr mit, als er ursprünglich eigentlich geplant hatte. Allerdings ist das nicht die einzige Strategie von Marketing-Experten, um Kunden dazu zu animieren, mehr einzukaufen. "Mit dem richtigen Duft in der Nase und der richtigen Musik im Ohr sind wir schon auf dem besten Wege, mehr Geld auszugeben, als wir vorhatten", weiß die Gesundheitspädagogin. Mit welchen fiesen Tricks, die Supermärkte noch versuchen, Kunden zum Kaufen zu animieren, erfahren Sie hier.

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Kein Euro oder Chip dabei? So lösen Sie dennoch den Einkaufswagen.

Auch interessant: Preisvergleich von Drogerien bringt überraschend deutlichen Sieger.

jp

"Gut und günstig": Diese zehn Marken lieben die Deutschen - doch Sieger ist nicht Aldi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum steht neuer Netto-Betrag auf dem Lohnzettel 2020
Wenn Sie Ihren Gehaltszettel für Januar erhalten, sollten Sie besser genau hinschauen. Es kann sein, dass sich Ihr Netto-Betrag verändert hat. Was dahinter steckt, …
Darum steht neuer Netto-Betrag auf dem Lohnzettel 2020
Vorsicht: Diese beliebten Produkte sind maßlos überteuerte Mogelpackungen - Sie kaufen sie auch
Die Verbraucherzentrale Hamburg lässt über die "Mogelpackung des Jahres 2019" abstimmen. Darunter fünf Produkte, die besonders dreist Kunden in die Irre führen.
Vorsicht: Diese beliebten Produkte sind maßlos überteuerte Mogelpackungen - Sie kaufen sie auch
Braut fordert von jedem Hochzeitsgast 1.300 Euro - Sie glauben nicht, wofür
Kleid, Deko und Location: Hochzeiten können ganz schön ins Geld gehen. Doch was sich eine Braut geleistet hat, ist so unverschämt, dass das Netz tobt.
Braut fordert von jedem Hochzeitsgast 1.300 Euro - Sie glauben nicht, wofür
Aufgepasst: So viel Prozent von Ihrem Einkommen sollten Sie für die Rente sparen
Viele haben Angst, dass die gesetzliche Rente im Alter nicht ausreicht. Um Ihren Lebensstandard aufrecht erhalten zu können, sollten Sie jetzt Geld zurücklegen.
Aufgepasst: So viel Prozent von Ihrem Einkommen sollten Sie für die Rente sparen

Kommentare