+
Die Rentenbezüge steigen auch 2020 wieder an.

Ost-West-Gefälle

Rentenbezüge: Bald mehr Geld aufs Konto - ist das ein Witz?

  • schließen

In Deutschland gibt es aktuell 21 Millionen Rentner. Die dürfen sich 2020 auf mehr Geld auf dem Konto freuen. Die Rentenbezüge steigen wieder. Doch ist das genug?

  • Die Rentenbezüge sollen zum 01. Juli 2020 angehoben werden.
  • Diese fallen von West nach Ost unterschiedlich aus.
  • Ein neuer Bericht zeigt, wie sich die Bezüge bis 2033 entwickeln werden.

Grundrente, Altersarmut und Rentensteuer: In den letzten Monaten wurde in der Rentendebatte so kontrovers wie noch nie diskutiert. Dadurch haben viele Deutsche Studien zufolge große Bedenken, wie sie ihren Lebensstandard im Alter halten sollen.

Um so viel Prozent steigen die Rentenbezüge im Jahr 2020 an

Doch nun gibt es wieder gute Nachrichten für deutsche Rentner: Wie in den vergangenen Jahren können sich Senioren auch in diesem Jahr auf mehr Geld auf dem Konto freuen*. Schließlich sollen die Rentenbezüge zum 01. Juli 2020 in Westdeutschland um 3,15 Prozent und in Ostdeutschland um 3,92 Prozent steigen. Das geht jetzt aus dem Rentenversicherungsberichts 2019 der Bundesregierung hervor.

Auch interessant: Frau (60) fällt aus allen Wolken - als sie erfährt, wie viel Rente sie später einmal erhält.

Der neue Bericht zeigt auch, wie sich der Beitragssatz zur gesetzlichen Rente* in den nächsten 15 Jahren entwickelt. Er deckt zudem auf, dass Rentner bis 2033 mit einer Rentenerhöhung von bis zu 36,5 Prozent rechnen können. So berichtet die Bundesregierung gemäß § 154 Sozialgesetzbuch Nummer 6 jedes Jahr über die Rentenversicherung und über deren Einnahmen und Ausgaben.

Erfahren Sie hier: Rentner verliert sein Haus - bloß weil er dem Finanzamt acht Euro schuldet.

Rentenbezüge: So viel mehr Geld gibt's aufs Konto

Doch wie viel mehr Geld gibt es 2020 tatsächlich? Konkret bedeutet das, dass eine monatliche Rente von 1.000 Euro*, die auf West-Beiträgen beruht, um 31,50 Euro steigt. Eine gleich hohe Rente mit Ost-Beiträgen erhöht sich dagegen um 39,20 Euro

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Sie wollen früher in Rente? Mit diesen Tipps wird der Traum Wirklichkeit.

jp

Millionäre verraten: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es wird teuer: So viel Bußgeld fällt bei Verstößen gegen Coronavirus-Regeln an
Nordrhein-Westfalen hat festgelegt, wie viel Bußgeld bei Verstößen gegen die Coronavirus-Regeln anfällt. Es sind Strafen von tausenden von Euro möglich. 
Es wird teuer: So viel Bußgeld fällt bei Verstößen gegen Coronavirus-Regeln an
Steuererklärung 2020: Diese Aufwendungen sollten Sie jetzt bei Werbungskosten eintragen
Am 31. Juli 2020 ist die offizielle Abgabefrist für die Steuererklärung 2019. Um viel Geld zurückzubekommen, sollten Sie darin auch beruflich getätigte Mehraufwendungen …
Steuererklärung 2020: Diese Aufwendungen sollten Sie jetzt bei Werbungskosten eintragen
"Bares für Rares": Paar bringt teures Diamant-Armband mit - dann die Überraschung
In der ZDF-Sendung "Bares für Rares" überraschte Horst Lichter und die Händler ein ganz besonderes Schmuckstück. Es ist mehrere Tausende von Euro wert.
"Bares für Rares": Paar bringt teures Diamant-Armband mit - dann die Überraschung
Steuererklärung 2020: Machen Sie diese Sonderausgaben unbedingt geltend
Für viele Deutsche rückt die Abgabe der Steuererklärung immer näher. Um Geld vom Finanzamt zurückzuerhalten, empfiehlt es sich, auch Sonderausgaben anzugeben.
Steuererklärung 2020: Machen Sie diese Sonderausgaben unbedingt geltend

Kommentare