+
Die Deutschen müssen jetzt mehr denn je für Strom zahlen.

Nach Kontogebühren

Strompreise auf Rekordhoch - was wird als nächstes teurer?

  • schließen

Erst Kontogebühren, jetzt auch noch die Strompreise: Verbraucher müssen 2018 tief in die Taschen greifen. Und der Staat heimst ein.

Anfang 2017 haben viele Verbraucher nur den Kopf geschüttelt. Erst haben einige Banken neue Kontobeiträge erhoben, jetzt kommt der nächste Gebühren-Hammer. Denn die Stromanbieter ziehen nun nach.

Strompreise: Rekordhoch seit zehn Jahren

Diese haben seit Anfang des Jahres ihre Strompreise angehoben. Damit ist er auf ein Rekordhoch gestiegen – sehr zum Ärger der Verbraucher.

Denn laut dem Stromvergleichsportal Verivox machen die Steuern, Umlagen und Abgaben auf Strom jetzt bereits 56 Prozent des Strompreises für Privatkunden aus.

Das sind 17 Prozentpunkte mehr als noch vor zehn Jahren. Damals lag die Abgabenlast noch bei etwa 40 Prozent. Seitdem ist sie stetig weiter gestiegen.

So viel müssen die Deutschen jetzt zahlen

Ein deutscher Haushalt muss so bei einem Stromverbrauch von 3500 Kilowattstunden jährlich fast 1.000 Euro zahlen. Für alle deutschen Haushalte wären das 2017 insgesamt etwa 21 Milliarden Euro.

Dabei sind die Kosten neben den 56 Prozent für Steuern, Umlagen und Abgaben auf Strom folgendermaßen verteilt: 255 Euro für Netznutzungsentgelte und 180 Euro fließen in Beschaffung, Marge und Vertrieb.

Von Jasmin Pospiech

Ökostrom-Förderung wird umgestellt: Mehr Wettbewerb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Bares für Rares": "Das ist jetzt nicht dein Ernst …" - Lichter geht in Sendung auf Experten los
Horst Lichter ist nicht auf den Mund gefallen - doch nun hat es auch einmal dem "Bares für Rares"-Moderator den Atem verschlagen. Aber nicht beim Anblick einer Rarität …
"Bares für Rares": "Das ist jetzt nicht dein Ernst …" - Lichter geht in Sendung auf Experten los
"Bares für Rares": Horst Lichter spricht über seinen Abschied aus der TV-Show
Seit 2013 sind viele bekannte Gesichter aus der Erfolgs-Trödelshow "Bares für Rares" nicht mehr wegzudenken. Doch einer könnte nun für immer Adieu sagen...
"Bares für Rares": Horst Lichter spricht über seinen Abschied aus der TV-Show
Besitzt Ihre 1-Cent-Münze dieses Detail, ist sie Mega-Summe wert
Nicht nur alte Geldstücke besitzen einen extrem hohen Sammlerwert. Auch einige Euro-Stücke können Spitzenpreise auf eBay & Co. erreichen. So wie dieses 1-Cent-Stück.
Besitzt Ihre 1-Cent-Münze dieses Detail, ist sie Mega-Summe wert
"Bares für Rares": "Du kleines, widerliches …" - Händler vergreift sich vor laufender Kamera im Ton
Händlerduelle um besondere Stücke sind bei "Bares für Rares" keine Seltenheit. Dass dabei auch mal ein rauer Wind herrscht, auch. Doch nun vergriff sich ein Händler …
"Bares für Rares": "Du kleines, widerliches …" - Händler vergreift sich vor laufender Kamera im Ton

Kommentare