+
Von wegen nur chillen: Mit 31 Jahren müssen einige viel Geld scheffeln, um heiraten oder Haus bauen zu können.

Studie enthüllt

Sind Sie ständig blank? Dann könnte das an Ihrem Alter liegen

  • schließen

Sie sind Ende des Monats immer blank? Dann haben Sie laut einer neuen Studie ein bestimmtes Alter erreicht, in dem sie Geld mit beiden Händen aus dem Fenster werfen.

Haben Sie das Gefühl, dass Sie gerade mehr Geld ausgeben als früher? Am Ende des Monats sind Sie ständig pleite und freuen sich schon auf ihren nächsten Gehaltscheck? Dann liegt es wohl daran, dass Sie jetzt zur Ü30-Fraktion angehören. So hat eine neue Studie ergeben, dass Menschen in diesem Alter besonders viele Ausgaben haben.

Hochzeit, Kinder, Flitterwochen: Mit 31 Jahren geben Menschen am meisten Geld aus

Das behauptet nun ein britisches Kreditunternehmen, das die Studie durchführen ließ, wie Stern Online berichtet. Stattdessen fließe das erwirtschaftete Einkommen in größere Anschaffungen, zum Beispiel für größere Lebensziele wie Hochzeit oder die Familienplanung. Doch es kommt noch dicker: So sollen Menschen im Alter von 31 Jahren nicht nur das meiste Geld ausgeben, sondern 25 Prozent von ihnen Immobilienkredite aufnehmen müssen, um sich den Traum vom Eigenheim leisten zu können.

Auch interessant: Paar will eine Million mit 35: Mit diesem knallharten Plan spart es 90.000 Euro im Jahr.

Video: In diesem Alter sind die meisten pleite

Studie: Kein Geld fürs Alter, dafür aber jahrelanges Kreditabstottern?

Zudem bekommen 20 Prozent Kinder, 14 Prozent heiraten und fahren in die Flitterwochen. Das kostet alles viel Geld - und zwar exakt 48.000 Euro, wie das Kreditunternehmen zu berichten weiß. Um all diese Ausgaben bewältigen zu können, nehmen schließlich 20 Prozent der unter 34-Jährigen einen satten Kredit auf.

Um allerdings später nicht in die Altersarmut abzurutschen, müssten viele junge Leute jetzt schon horrende Summen ansparen. Wie viel genau und was dahinter steckt, erfahren Sie hier.

jp

Mit diesen sieben Tipps sparen Sie im Alltag viel Geld

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum steht neuer Netto-Betrag auf dem Lohnzettel 2020
Wenn Sie Ihren Gehaltszettel für Januar erhalten, sollten Sie besser genau hinschauen. Es kann sein, dass sich Ihr Netto-Betrag verändert hat. Was dahinter steckt, …
Darum steht neuer Netto-Betrag auf dem Lohnzettel 2020
Vorsicht: Diese beliebten Produkte sind maßlos überteuerte Mogelpackungen - Sie kaufen sie auch
Die Verbraucherzentrale Hamburg lässt über die "Mogelpackung des Jahres 2019" abstimmen. Darunter fünf Produkte, die besonders dreist Kunden in die Irre führen.
Vorsicht: Diese beliebten Produkte sind maßlos überteuerte Mogelpackungen - Sie kaufen sie auch
Braut fordert von jedem Hochzeitsgast 1.300 Euro - Sie glauben nicht, wofür
Kleid, Deko und Location: Hochzeiten können ganz schön ins Geld gehen. Doch was sich eine Braut geleistet hat, ist so unverschämt, dass das Netz tobt.
Braut fordert von jedem Hochzeitsgast 1.300 Euro - Sie glauben nicht, wofür
Aufgepasst: So viel Prozent von Ihrem Einkommen sollten Sie für die Rente sparen
Viele haben Angst, dass die gesetzliche Rente im Alter nicht ausreicht. Um Ihren Lebensstandard aufrecht erhalten zu können, sollten Sie jetzt Geld zurücklegen.
Aufgepasst: So viel Prozent von Ihrem Einkommen sollten Sie für die Rente sparen

Kommentare