+
Schauspielerin Anna Thalbach beehrte das Weihnachtsspecial von "Bares für Rares" mit Tochter Nellie.

Weihnachtsspecial

"Bares für Rares": Promi will berühmte Rarität verkaufen - doch Händler reagieren völlig unerwartet 

  • schließen

Im Weihnachtsspecial von "Bares für Rares" sorgte wieder ein Promi-Duo für Abwechslung. Ihre Rarität war etwas ganz Besonderes. Doch die Händler sahen das anders.

Auch dieses Jahr gab es zur Freude vieler "Bares für Rares"-Fans ein Weihnachtsspecial des ZDF-Quotenschlagers. Erneut ging es auf Schloss Ehreshoven, in dem vor traumhafter Kulisse Moderator Horst Lichter seine (teils prominenten) Gäste erwartete.

Weihnachtsspecial von "Bares für Rares": Die Thalbachs kommen mit einarmigen Banditen

So folgte auch Schauspielerin Anna Thalbach mit Tochter Nellie dem Ruf des Kollegen - und die beiden Frauen brachten auch gleich ein kurioses Familien-Erbstück mit: einen einarmigen Banditen! Doch was am meisten erstaunte: Das gute Stück funktionierte nicht nur wunderbar, sondern wies eine beeindruckende Geschichte auf.

So gehörte es ursprünglich Mary Thalbach, einer Malermuse, die unter anderem mit berühmten Künstlern wie Max Ernst oder Otto Dix verkehrte.

Kurioses Stück von Malermuse überzeugt Händler nicht

Doch während sich Lichter und auch die Experten geradezu entzückt von der Rarität - und dem Mutter-Tochter-Duo - zeigten, waren die Händler dagegen weniger begeistert. Anfangs war die Freude noch groß, solch eine Berühmtheit bei sich im Händlerraum stehen zu haben. Doch schnell wurden die Gebote immer weniger.

Anna und Nellie Thalbach versuchten zwar alles, um den Preis in die Höhe zu treiben - doch es ging nur zäh voran. Dennoch konnte das Mutter-Tochter-Gespann einen angemessenen Preis erzielen. Es wollte von Anfang an mit 800 Euro nach Hause gehen - und zog schließlich mit 750 Euro von dannen.

Lesen Sie auch: "Bares für Rares": Ingolf Lück präsentiert Rarität - und lügt, dass sich die Balken biegen.

jp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen - Warnung
Wer an der Kasse steht, will meist schnell zahlen und steckt den Kassenzettel in den Geldbeutel. Offenbar ein folgenschwerer Fehler.
Darum sollten Sie Ihren Kassenzettel nie im Geldbeutel lassen - Warnung
Fußballstar Neymar: So verdient der 27-Jährige Millionen - und dafür schmeißt er sie raus
Neymar gilt als einer der besten Fußballerspieler der Welt - und auch als einer der teuersten. Wie er so schnell zu Reichtum gelangte - und wofür er das Geld am liebsten …
Fußballstar Neymar: So verdient der 27-Jährige Millionen - und dafür schmeißt er sie raus
Bundesbank schlägt Alarm: Wenn das Renteneintrittsalter nicht angehoben wird, dann ...
In einer aktuellen Studie warnt die Bundesbank: Es sieht düster für unsere Rente aus. Der Grund dafür: Die Bundesregierung plant viel zu kurzfristig.
Bundesbank schlägt Alarm: Wenn das Renteneintrittsalter nicht angehoben wird, dann ...
Black Friday: Was taugen die Angebote von Amazon & Co. wirklich?
Am 29. November 2019 findet wieder der Black Friday statt. Viele Händler bieten hier scheinbar stark vergünstigte Angebote an. Doch was taugen diese wirklich?
Black Friday: Was taugen die Angebote von Amazon & Co. wirklich?

Kommentare