Schweres Zugunglück in Baden-Württemberg: Bahn rast in Betonteil und entgleist

Schweres Zugunglück in Baden-Württemberg: Bahn rast in Betonteil und entgleist
+
Was Influencerin Natalie Barbu pro Video verdient, kann sich sehen lassen.

Lukratives Hobby

Wieviel diese Influencerin verdient, macht sprachlos

Sich selbst inszenieren, Videos hochladen und damit Geld verdienen - kann man Influencer als Beruf durchgehen lassen? Eine Influencerin verrät, wie viel sie verdient.

Sie sind die neuen It-Girls und It-Boys: Influencer geben Trends vor und vermarkten ganz nebenbei sich und diverse Produkte vom Shampoo über Mode-Marken bis hin zum Superfood. Viele sehen ihre Aktivitäten auf Youtube oder Instagram eher als Hobby, das ihnen ein paar Euro zusätzlich einbringt. Doch manche können sogar von ihrem Influencer-Dasein leben, so wie Natalie Barbu.

1.000 Dollar für ein Video: So wichtig ist die Werbung

Die 22-jährige US-Amerikanerin hat 229.000 Abonnenten auf YouTube und das bringt ihr ordentlich Geld ein: Im Durchschnitt nimmt sie durch ein Video mit 100.000 Views zwischen 500 und 1.000 US-Dollar ein, wie sie kürzlich in einem ihrer Videos verriet. Insgesamt kann sie so in nur rund neun Monaten satte 27.000 Dollar verdienen.

Dabei ist es nicht nur die Abonnenten-Anzahl, die der Influencerin das Geld in die Taschen spült: Die Views sind ausschlaggebend. Wenn ein YouTuber also keine Anhänger hat, die seine Videos schauen, fällt auch kein Geld ab. Ab 1.000 Abonnenten und einer Verweildauer von 4.000 Stunden können sich YouTuber für ein Programm anmelden, das Werbeanzeigen in ihren Videos zulässt - und mit jeder Werbung, die ausgespielt wird, verdient ein Influencer Geld, wie Express meldete.

Das könnte Sie auch interessieren: Mit dieser genialen Idee wurde ein 27-Jähriger steinreich.

US-amerikanische Influencerin ist gut im Geschäft

Natalie Barbu setzt auf Videos, die mindestens 10 Minuten lang sind. Je länger das Video, desto mehr Werbeanzeigen kommen darin vor. Und so werden Barbus Anhänger in regelmäßigen Abständen mit Werbung bombardiert. Der jungen Frau soll es Recht sein: So kann sie ihr Hobby - nämlich Produkte vorstellen und sich währenddessen vor der Kamera zeigen - lukrativ vermarkten.  

Video: Vom Mobbingopfer zum Influencer

Lesen Sie auch: Frau kriegt tausende Euro fürs Nichtstun - dank dieser genialen Idee.

jg

Wie werde ich..? Von Beruf Blogger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eigentümer-Darlehen, Mieten, Kita-Beiträge, Hartz IV: Das ändert sich für Verbraucher finanziell
Zum 1. April sind einige Gesetze in Kraft getreten - zudem hat die Bundesregierung kurzfristig Not-Regelungen wegen der Corona-Krise beschlossen. Die wichtigsten …
Eigentümer-Darlehen, Mieten, Kita-Beiträge, Hartz IV: Das ändert sich für Verbraucher finanziell
"Bares für Rares" geht weiter trotz Corona-Krise
Das ZDF zeigt trotz der Corona-Krise weiterhin neue Folgen der Trödelshow "Bares für Rares". Der Grund dafür ist einfach. Unklar ist, ob es im Sommer weitergeht.
"Bares für Rares" geht weiter trotz Corona-Krise
Coronavirus: Sparen, ausgeben oder investieren? Das sollten Sie jetzt mit Ihrem Geld machen
Das Coronavirus wirkt sich allmählich auf die Wirtschaft aus. Könnten auch Privatpersonen finanzielle Folgen zu spüren bekommen? So bereiten Sie sich vor.
Coronavirus: Sparen, ausgeben oder investieren? Das sollten Sie jetzt mit Ihrem Geld machen
Steuererklärung 2020: Diese Sonderausgaben sollten Sie jetzt geltend machen
Für viele Deutsche rückt die Abgabe der Steuererklärung immer näher. Um Geld vom Finanzamt zurückzuerhalten, empfiehlt es sich, auch Sonderausgaben anzugeben.
Steuererklärung 2020: Diese Sonderausgaben sollten Sie jetzt geltend machen

Kommentare