Giftbildende Bakterien

Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen

  • schließen

Verbraucher aufgepasst: In Iglo-Kräutern wurden giftbildende E.Coli-Bakterien festgestellt - Stiftung Warentest veröffentlicht großen Rückruf.

"Achtung, Rückruf: Giftbildende E.Coli-Bakterien in verschiedenen Iglo-Kräutern", heißt es auf der Facebook-Seite von Stiftung Warentest.

Und weiter: "Die Bakterien bilden das Gift Verotoxin, welches den Darm schädigen und schwere Durchfallerkrankungen mit teils blutigem Durch­fall, Bauchschmerzen und Erbrechen, mit oder ohne Fieber verursachen können.

Folgende Produkte betroffen

  • Iglo Petersilie 40g
  • 8-Kräuter 50g
  • Gartenkräuter 40g
  • Salatkräuter 50g
  • Kräuter der Provence 50g
  • Italienische Kräutermischung 50g
  • Suppengrün 70g

Alle Chargen und alle Mindesthaltbarkeitsdaten seien betroffen, wie Stiftung Warentest berichtet: "Verbraucher, die die Petersilie bereits gekauft haben, sollen die Kräuter entsorgen. Iglo erstattet den Kauf­preis."

Demnach sollten Verbraucher den Verpackungs­abschnitt mit der betroffenen Codierung an folgende Adresse schi­cken: Iglo GmbH, Verbraucher­service, Osterbekstr. 90c, 22083 Hamburg. Auch die Portokosten würden über­nommen.

Auch interessant: Igitt oder lecker? Dieser Mann erfindet Maggi-Eis.

sca

Rubriklistenbild: © Stiftung Warentest / Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bedeuten Siegel für Fisch - und so empfehlenswert sind sie
Ernährung wird nachhaltiger - auch bei Fisch. Inzwischen gibt es viele Siegel für Fisch. Doch was bedeuten diese eigentlich und wie empfehlenswert sind sie?
Das bedeuten Siegel für Fisch - und so empfehlenswert sind sie
Kein "Happy Meal": Diese eklige Dinge fanden Menschen in McDonald's-Gerichten
Ein Besuch bei McDonald's geht zwar schnell, kann aber auch richtig eklig sein: Diese widerlichen Dinge haben Kunden bereits in ihrem Fast Food gefunden.
Kein "Happy Meal": Diese eklige Dinge fanden Menschen in McDonald's-Gerichten
Trockener Herbst sorgt für süße Weine
Mit 321 Grad Oechsle erreicht ein Weinmost von der Mosel den höchsten Zuckergehalt. Manche Winzer warten noch, bis sie ihre letzten Trauben lesen. Unterdessen werden …
Trockener Herbst sorgt für süße Weine
Die ideale Beilage: Klassischer Krautsalat mit Speckwürfeln und Kümmel
Bei Krautsalat scheiden sich die Geister – oder um es anders auszudrücken: es gibt sehr viele Möglichkeiten der Zubereitung. Diese Variante sollten Sie probieren.
Die ideale Beilage: Klassischer Krautsalat mit Speckwürfeln und Kümmel

Kommentare