+
Vorstellung des neuen Menüs von Schubeck's Teatro

Mit viel "Fantasia"

Alfons Schuhbeck stellt im teatro neues Menü vor

Ab Herbst geht es wieder los im teatro-Spiegelzelt - und Alfons Schubecks Menü für die "Fantastia"-Show steht schon.

Bald geht’s wieder los! Teatro-Zeit! Ab 18. Oktober (bis 22. April 2018) präsentiert Meisterkoch Alfons Schuhbeck wieder Kulinarik und Artistik vom Allerfeinsten im nostalgischen teatro-Spiegelzelt in Riem. Während Mitarbeiter und Regie noch an den letzten Details der neuen Show Fantasia feilen, steht das Menü fest.

Alfons Schuhbecks Menü zum Fantasia-Motto

Im neuen Schuhbecks Fine Dining (natürlich auch am Platzl) stellte der Starkoch die Vier-Gänge-Kreation vor: Passend zum Fantasia-Motto (es verspricht "Bilder aus unserem tiefsten Inneren") spielt Schuhbecks Menü mit mediterraner Leichtigkeit (Kabeljau auf Cremespinat mit Champagnerschaum) und italienischem Flair (Trüffel, Nudeln, Parmesan – ein Schuhbeck-Markenzeichen).

Ein Traum, der Hauptgang: zartestes Rinderfilet, Kartoffelgratin und mediterranes Gemüse! Zum Schluss eine kunstvolle "venezianische Maske" aus Blutorangenmousse, Pistaziencreme-Mangoragout und Stracciatella-Eis!

Das mit den Fantasien sei übrigens so eine Sache. Die behalte jeder besser für sich, lacht Schuhbeck: "Wir hingegen bringen die Fantasien erst auf den Weg".

Infos zur Show und Tickets (ab 99,50 Euro): www.teatro.de oder oder 089 –255493720

Lesen Sie hier Schuhbecks leckeres Rezept zum Topfenschmarrn mit Rhabarber und was Sie alles mit den "Wunderwurzeln" Karotte und Sellerie zaubern können.

Diese Lebensmittel bestehen hauptsächlich aus Zusatzstoffen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist Mikroplastik im Fleur de Sel ein Risiko für Verbraucher?
Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen im Meer. Darunter auch winzige Teilchen, Mikroplastik genannt. Forscher haben dieses jetzt in Salz, besonders im Fleur de Sel …
Ist Mikroplastik im Fleur de Sel ein Risiko für Verbraucher?
Des Kaisers süßes "Privileg": 175 Jahre Würfelzucker
Sein Ruf ist schlecht: Zucker! Der süße Stoff gehört zum Alltag wie nie zuvor. Aber es war nicht immer bequem, seinen Kaffee zu süßen. Erst eine Erfindung machte die …
Des Kaisers süßes "Privileg": 175 Jahre Würfelzucker
Mit guter Nase und Biegeschwinger: Die Weinkontrolleure
Kommen die Weinkontrolleure auf den Hof, freuen sich die Winzer nicht immer. Die Prüfer schauen in die Bücher, nehmen Proben, testen im Labor. Am Ende landen manchmal …
Mit guter Nase und Biegeschwinger: Die Weinkontrolleure
Teewurst wegen Salmonellen zurückgerufen
Verbraucher werden gewarnt, Teewurst des Herstellers Stockmeyer zu konsumieren. Bei einer Kontrolle wurden krankheitserregende Salmonellen nachgewiesen. Das Unternehmen …
Teewurst wegen Salmonellen zurückgerufen

Kommentare