+
Wer sich Essen im Restaurant servieren lässt, sollte sich im Fall einer Allergie vorher über die Inhaltsstoffe aufklären lassen. Das Lokal ist dazu gesetzlich verpflichtet.

Mehr Kontrolle über Inhaltsstoffe

Allergene im Essen - Restaurants müssen aufklären

Allergien können vielen Menschen die Freude an einem guten Essen zur Qual werden lassen. Wer selbst kocht, hat deutlich mehr Kontrolle über die Inhaltsstoffe. Aber auch auswärts kann man das prüfen: Für Speisen im Restaurant gilt eine Kennzeichnungspflicht.

Stuttgart - Restaurants müssen ihre Gäste darüber informieren, welche Allergene in den jeweiligen Speisen enthalten sind. Tun sie das nicht oder machen falsche Angaben, dann haften sie unter Umständen für gesundheitliche Folgen.

So gebe es beispielsweise eine Kennzeichnungspflicht für unterschiedliche Nüsse und Milchzucker - also Laktose, erläutert der Anwaltsverband Baden-Württemberg.

Die Speisen können schriftlich gekennzeichnet sein oder das Personal weist mündlich darauf hin. Stimmen diese Angaben nicht - oder sind schlicht nicht vorhanden, kann das für Gäste mit einer Allergie gefährlich werden.

Erleidet jemand beispielsweise einen anaphylaktischen Schock, weil er ein nicht angegebenes Allergen zu sich genommen hat, kann das Restaurant oder Café dafür unter Umständen haftbar gemacht werden.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln
Facebook will immer stärker Teil des Alltags werden und stößt nun in einen Bereich vor, der hart umkämpft ist, aber das Leben der Nutzer wirklich erleichtern könnte.
Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln
Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet
Die Zeit des billigen Apfelsaftes neigt sich dem Ende. Die niedrige Apfelernte 2017 wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen an …
Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet
Star-Koch Attila Hildmann rastet aus und droht Journalisten
Attila Hildmann gilt nicht gerade als Paradebeispiel des friedliebenden Veganers, aber was sich der Koch jetzt erlaubt hat, ist schwer zu schlucken.
Star-Koch Attila Hildmann rastet aus und droht Journalisten
Foodbloggerin verrät: Hier werden Sie in München für weniger als 10 Euro richtig satt
Wer kennt es nicht: Unterwegs knurrt plötzlich der Magen. In der Hosentasche ist aber nur ein 10-Euro-Schein. Jetzt heißt es: „Günstig richtig satt werden“. Wo das …
Foodbloggerin verrät: Hier werden Sie in München für weniger als 10 Euro richtig satt

Kommentare