+
Nicht nur die roten, scharfen Radieschen-Knollen sind für Salate geeignet, sondern auch die Blätter. 

Genuss

Auch Radieschenblätter kann man essen

Stopp. Nur nicht die Radieschen-Blätter wegwerfen. Sie schmecken in Suppen und Salaten. Im Kühlschrank aufbewahren, sollte man sie allerdings nicht. Denn das Grün entzieht den Knollen Wasser und lässt sie schrumpeln.

Hannover - Die Blätter von Radieschen sind zum Wegwerfen zu schade. Man kann sie wie frische Kräuter verwenden und beispielsweise zu Salaten, Suppen oder Soßen dazugeben.

Frische Radieschen erkennen Verbraucher daran, dass sie prall, fest und nicht aufgeplatzt sind. Der beste Frischetest funktioniert über Anfassen: Gibt die Kugel bei leichtem Fingerdruck nach, ist das Radieschen nicht mehr frisch, erläutert die Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Zum Lagern im Kühlschrank entfernt man das Radieschengrün aber besser: Sonst verliert das Gemüse an Wasser und schrumpelt. Wer das versäumt hat, legt die Kugeln kurz in kaltes Wasser. So werden sie wieder prall und fest.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
München/Rosenheim - Paulaner-Spezi zählt zu den beliebtesten Cola-Mix-Marken in der Region München. Rund um Rosenheim wird ein Getränk vertrieben, dessen Flasche diesem …
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
München - Immer wieder erwähne ich es in meinen Artikeln und auf meiner Website: Meines Erachtens nach gehen die Deutschen - fälschlicherweise - eher ungern in …
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Trockenfrüchte und Tomatenmark sind reich an Kalium
Über Elektrolyte wie Kalium, Natrium oder Chlorid wissen viele Menschen recht wenig. Dabei sind es wichtige Nährstoffe, die für die Prozesse im menschlichen Körper …
Trockenfrüchte und Tomatenmark sind reich an Kalium
Neues Siegel für Feinschmecker in Bayern
Ein neues Qualitätssiegel soll Feinschmeckern in Bayern helfen, Restaurants mit besonders authentischer, qualitativ hochwertiger Küche zu finden.
Neues Siegel für Feinschmecker in Bayern

Kommentare