Kennt jeder Münchner: das Etikett der Augustiner-Bierflasche.
+
Kennt jeder Münchner: das Etikett der Augustiner-Bierflasche.

Wir haben nachgefragt

Wer ist eigentlich der Mann auf der Augustiner-Bierflasche?

  • Armin T. Linder
    vonArmin T. Linder
    schließen

München - Millionen Augustiner-Flaschen werden jedes Jahr geleert. Aber wer der Mann auf dem Etikett eigentlich ist, das wissen die allerwenigsten. Wir beantworten diese Frage.

Zig Millionen Liter Bier stößt die Augustiner-Brauerei jedes Jahr aus (2013: 126 Millionen Liter). Sehr viele davon abgefüllt in die charakteristisch bauchig-braune Flasche mit dem altmodischen Etikett. "Augustiner Helles" zählt zu den beliebtesten Bieren in München und Umgebung. Auch wegen des sehr bodenständigen Flaschen-Designs. Wenngleich manche die Marke überschätzt finden - aber so ist es eben bei Geschmacksachen.

Augustiner-Bier: Wer ist der Mann auf der Flasche?

Doch wer der Mann auf dem Etikett ist, das wissen die allerwenigsten. Und das hat sich nun auch unsere Onlineredaktion gefragt und vor mehreren Jahren bei der Brauerei nchgefragt. Wie der Mann heißt, das kann eine Archivarin zwar auch nicht sagen. Doch klar ist: Das Bild ist schon rund 100 Jahre alt. Zu sehen auf dem Bild ist ein Mönch. "Es handelt sich um ein Motiv, das Anfang des 20. Jahrhunderts in die Brauerei aufgenommen wurde", erklärt sie. Seit den 1920er Jahren sei es auf den Flaschen zu sehen.

Augustiner-Bier: Brauerei äußert Verdacht

Auch der Maler ist nicht mehr mit endgültiger Sicherheit zu benennen, weil weder ein Auftrag noch ein signierter Entwurf vorliegt. Doch es gibt eine Vermutung über das Bild: "Es stammt wahrscheinlich von einem Künstler, der sehr viel für die Brauerei gemacht hat, etwa Gemälde. Sein Name ist Richard Linderum. Er war ein Genre-Maler in München, der sich intensiv mit dem klösterlichen Leben beschäftigt hat." Das Motiv knüpfe "an die Tradition des Augustinerklosters an", erklärt die Archivarin.

Wenn Sie beim nächsten Anstoßen an der Isar also mit etwas Fachwissen glänzen wollen, haben Sie jetzt die Basis dafür. Prost!

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geraspelte Zucchini geht auch süß
Zucchini sind mit Kürbis und Gurke verwandt und haben kaum Eigengeschmack. Das lässt sich nutzen. So lässt sich das Gemüse sogar für einen Schokokuchen nutzen.
Geraspelte Zucchini geht auch süß
Nicht im Wasser zu Ende kochen: Dieser Tipp macht jedes Nudelgericht besser
Sie sind Pasta-Fan, haben aber den Eindruck, Ihre eigenen Kreationen könnten noch das gewisse Extra gebrauchen? Dann probieren Sie diesen einfachen Tipp.
Nicht im Wasser zu Ende kochen: Dieser Tipp macht jedes Nudelgericht besser
Dank dieses schnellen Tipps schimmeln Beeren nicht mehr
Frische Beeren sind immer wieder ein Genuss, aber leider auch sehr empfindlich. Mit diesem einfachen Trick verhindern Sie Schimmel.
Dank dieses schnellen Tipps schimmeln Beeren nicht mehr
Machen Sie auch diesen Avocado-Fehler? Diese Folgen drohen
Sie hat sich zum Liebling unter den Exoten im Obst- und Gemüseregal entwickelt, aber bevor Sie eine Avocado essen, machen Sie einen entscheidenden Fehler.
Machen Sie auch diesen Avocado-Fehler? Diese Folgen drohen

Kommentare