+
Rinder-Rouladen werden aus der Oberschale geschnitten. Foto: Bernd Wüstneck

Aus Rinderrouladen lässt sich leckeres Reste-Essen zaubern

Rinderrouladen werden oft reichlich aufgetischt - da kann schon mal etwas übrig bleiben. Aber auch mit den Resten können Hobbyköche noch ein schmackhaftes Gericht zubereiten.

Hamburg (dpa/tmn) - Rinderrouladen werden klassisch mit Speck, Zwiebeln, Senf, Gewürzgurke und diversen Gewürzen gefüllt. Da die Zubereitung recht aufwendig ist, lohnt es sich oft, gleich auf Vorrat zu kochen.

Die übrigen Rouladen lassen sich sehr gut einfrieren, heißt es in der Zeitschrift "Effilee" (Ausgabe Herbst 2015). Man kann aber auch am nächsten Tag ein leckeres Reste-Essen daraus zaubern.

Dafür die kalte Roulade in Röllchen schneiden und die Scheiben auf ein Butterbrot legen. Die Soße erhitzen und einige Kleckse über das kalte Brot geben. Wer mag, gibt noch etwas frisch geriebenen Meerrettich hinzu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deshalb sollten Sie Eier nicht an der Schüssel aufschlagen
Beim Backen, Panieren, fürs Spiegelei oder auch ein pochiertes Ei - das Ei muss aufgeschlagen werden. Aber wie geht das richtig?
Deshalb sollten Sie Eier nicht an der Schüssel aufschlagen
Das beste Katerfrühstück: So kriegen Sie den Kater klein
Sie haben wild gefeiert und am nächsten Morgen brummt Ihnen der Schädel? Da sind gute Anti-Kater-Tipps nötig. Wir verraten Ihnen, wie das perfekte Katerfrühstück …
Das beste Katerfrühstück: So kriegen Sie den Kater klein
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, hat der Zwiebelkuchen wieder Saison, traditionell begleitet von neuem Wein. Davor allerdings gibt es oft Tränen - und danach …
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Butter oder Margarine: Welches Fett zum Kochen und Backen?
Butter soll für feineres Aroma sorgen, Margarine trumpft mit scheinbar gesunden Fettsäuren auf. Doch welches Fett eignet sich besser für Kuchen oder Schnitzel?
Butter oder Margarine: Welches Fett zum Kochen und Backen?

Kommentare