+
So fängt der Morgen gut an: Ein knuspriger Bagel aus Hefeteig mit knusprigem Speck und Rührei belegt. Foto: Mareike Winter/biskuitwerkstatt.de

Frühstücksgebäck

Bagel mit Rührei und Speck

Am Wochenende mal selbst für das Frühstücksgebäck zu sorgen, hat seinen besonderen Reiz. Auch Bagel eignen sich dafür. Backen sie dann im Ofen, wird die ganze Wohnung von ihrem Duft erfüllt. Belegt mit Rührei und knusprigem Speck sind Bagel das perfekte Frühstück.

Berlin (dpa-/tmn) - Das gemeinsame Frühstück am Wochenende hat bei Food-Bloggerin Mareike Winter einen großen Stellenwert. Sie liebt es, am Samstagmorgen früh aufzustehen, wenn alles noch ganz still ist, und im Schlafanzug in die Küche zu schlurfen. Dort bereitet sie frische Bagels zu.

Kategorie: Gebäck

Zubereitungszeit: 45 Minuten + 20 Minuten backen

Zutaten für 8 Bagel:

15 g Zucker,

1/2 Würfel frische Hefe,

260 ml Wasser,

10 g Salz,

500 g Mehl

zum Kochen: großer Topf mit 2 Liter Wasser und 1 El Zucker

zum Bestreuen:

5 EL Röstzwiebeln,

2 EL Sesam,

2 EL Mohn,

1 EL Zwiebelgranulat

Zubereitung:

1. Die Hefe mit dem Zucker in eine Schüssel geben und leicht zerdrücken. Kurz warten, bis die Hefe sich verflüssigt.

2. Die übrigen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Hefe-Zucker-Gemisch zu einem glatten Teig verkneten.

3. Den Teig in eine Schüssel füllen und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

4. In einem großen Topf 2 Liter Wasser mit 1 EL Zucker zum Kochen bringen.

5. Den Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

6. Jeweils 110 g vom Teig abwiegen und erst zu langen Schlangen und dann zu Bagels formen.

7. Die Bagels nacheinander im noch leicht kochenden Wasser kochen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausnehmen und auf die vorbereiteten Backbleche legen.

8. Mit Röstzwiebeln, Sesam, Mohn und Zwiebelgranulat bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

9. Die Bagels aus dem Ofen nehmen.

Für den Belag: (für 2 Personen) 2 Bagels, 4 Scheiben Speck, 4 Eier, 1 Handvoll Pflücksalat, 1 EL Butter, Salz, Pfeffer

1. Die Bagels waagerecht halbieren.

2. In einer Pfanne die Butter erhitzen, die Eier aufschlagen, in die Pfanne geben und mit einem Holzlöffel in der Pfanne vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Den Pflücksalat auf den unteren Bagel-Hälften verteilen. Darauf das fertige Rührei verteilen.

4. Den Speck in die heiße Pfanne geben und knusprig ausbraten.

5. Die Speckstreifen auf das Rührei legen und mit der oberen Bagel-Hälfte belegen.

Mehr Rezepte aus der Biskuitwerkstatt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
Das Grillen wird im Sommer fast andächtig zelebriert, dabei kommt es aber immer wieder zu Problemen. Klebendes Fleisch zum Beispiel. Aber die Lösung ist einfach.
Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Der Schaum auf dem Bier ist wie die Kirsche auf der Torte – ohne geht es einfach nicht. Aber was ist zu tun, wenn sich auf dem Gerstensaft einfach keine weiße Krone …
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Bei der Zubereitung von Gemüse, bleibt oft die Schale übrig - und landet im Müll. Das muss aber nicht sein. Aus den Gemüseresten kann man noch leckere Chips zubereiten …
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert
Eine Hochzeit ist teuer und besonders das Essen schlägt ordentlich zu Buche. Diese Frischvermählten gaben weniger als sieben Euro pro Gast aus - durch einen Kniff.
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert

Kommentare