+
Ein Ei lässt sich beim Backen durch Apfelmus ersetzen, das passt zu Muffins oder Cupcakes. Foto: Sebastian Splesnialy

Banane und Leinsamen ersetzen Ei im Gebäck

Es muss nicht immer vom Tier sein: Leckerer Kuchen lässt sich auch vegan backen - ohne Ei. Wozu die schmackhaften Alternativen am besten passen, weiß der Vegetarierbund Deutschland.

Berlin (dpa/tmn) - Wer ohne Ei backen will, etwa weil Veganer mitessen, kann ersatzweise mehrere andere Lebensmittel in den Teig rühren. Beispielsweise zu Vollkorngebäck passen Leinsamen, erklärt der Vegetarierbund Deutschland.

Dazu zwei Esslöffel gemahlene Leinsamen mit drei Esslöffeln Wasser vermengen - diese Masse ersetzt ein Ei. Vor allem beim Kuchenbacken passt Banane. Dabei ersetzt eine Banane zwei Eier.

Aber Achtung: Der markante Eigengeschmack bleibt erhalten, das mag nicht jeder. Ein Ei lässt sich ebenfalls durch drei Esslöffel Apfelmus ersetzen, auch das passt zu Kuchen und beispielsweise zu Muffins. Beim Backen geht der Apfelgeschmack größtenteils verloren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streetfood Friday: Aller guten Dinge sind drei
Am Freitag, den 3. März 2017 findet der nächste Streetfood Friday im Pressehaus statt. Wer Hunger mitbringt, kommt in den Genuss eines vielfältigen kulinarischen …
Streetfood Friday: Aller guten Dinge sind drei
"Öko-Test": Viele grüne Smoothies enthalten zu viel Zucker
Bevorzugt zum Frühstück werden sie täglich gemixt und getrunken. Wer dazu keine Zeit hat, kauft sich einen. Grüne Smoothies gelten als gesund. In ihnen stecken viele …
"Öko-Test": Viele grüne Smoothies enthalten zu viel Zucker
Das sind die besten Alternativen zum Thermomix
Der Thermomix genießt bei seinen Anhängern Verehrung. Wer sich nicht auf das Original fixiert, bekommt im Handel bessere und günstigere Alternativen.
Das sind die besten Alternativen zum Thermomix
Faschingskrapfen selber backen: So geht's
Krapfen, Berliner, Pfannkuchen, Fastnachtsküchle – die süße Sünde hat viele Namen und gehört zur Faschingszeit einfach dazu. So einfach backen Sie Ihre eigenen.
Faschingskrapfen selber backen: So geht's

Kommentare