+
Tradition in den bayerischen Bergregionen: Der Almabtrieb.

Tradition pur: der Almabtrieb in Bayerns Bergen

München - Bayern strotzt vor Tradition. Einer der beeindruckensten Höhepunkte im jährlichen Bauernkalender: der Almabtrieb in den Bergregionen Bayerns.

Prachtvoll geschmückt wird das Vieh zur Zeit des Erntedankfestes von den Almen zurück in die Dörfer, in die heimischen Ställe getrieben. Die genauen Termine sind von Region zu Region unterschiedlich und sind natürlich auch von der Witterung abhängig. Doch spätestens am 30. September ist die Almsaison beendet und die Almen werden winterfest gemacht.

Da es allein im Allgäu mehr als 650 Almen gibt, die noch traditionell mit Tieren und für die Käseherstellung bewirtschaftet werden, gibt es in Bayern noch viele Möglichkeiten diesen schönen Brauch mitzuerleben.

Weinfeste in Franken:

Zahlreiche Weinfeste in malerischen mittelalterlichen Städten und Dörfern finden nun in ganz Franken statt. Jede Weinregion wählt seine Weinkönigin, die nicht nur nach gutem Aussehen, sondern auch nach ihrem Wissen über Wein ausgewählt wird. Sie repäsentiert die Weinregion im darauffolgenden Jahr.

Andechser Natur Spezialitäten

Andechser Natur Spezialitäten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Puh, wie sauer! Rohe Aroniabeeren schmecken säuerlich-herb. Die Bulgaren verarbeiten sie deshalb zu lecken Speisen weiter.
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Wer an bulgarisches Essen denkt, dem fällt der typische Schafskäse ein. Interessant ist, dass ihn die Bulgaren sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen essen.
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche
Kontraste machen Appetit. Denn das Auge isst schließlich mit. So ist es eine gute Idee ein Kartoffelgratin mit verschiedenen Beete-Arten aufzupeppen. Das geht so:
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche
Warum hat Wasser eigentlich ein Mindesthaltbarkeitsdatum?
Haben Sie sich auch schon mal gewundert, warum auf Wasserflaschen ein Mindesthaltbarkeitsdatum aufgedruckt ist? Kann Wasser etwa schlecht werden?
Warum hat Wasser eigentlich ein Mindesthaltbarkeitsdatum?

Kommentare