+
Stangengemüse: Schwarzwurzeln werden wegen ihrer Form und ihres Aromas auch als Winter-Spargel bezeichnet. Foto: Franziska Gabbert

Bei Schwarzwurzeln zu dickeren Stangen greifen

In der kalten Jahreszeit beliebt: Wegen ihrer Form und ihres Aromas werden Schwarzwurzeln auch als Winter-Spargel bezeichnet. Der Verbraucherinformationsdienst aid verrät, worauf Hobbyköche beim Kauf achten sollten.

Bonn (dpa/tmn) - Wer Schwarzwurzeln kauft, greift idealerweise zu möglichst dicken Stangen. Denn beim Putzen des sogenannten Winter-Spargels entsteht viel Abfall, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Beim Putzen trägt man am besten Gummihandschuhe, da der austretende Saft die Haut verfärben kann. Entweder säubert man die Stangen zuerst unter fließendem Wasser, schält sie und dünstet sie anschließend in Salzwasser.

Oder man gart sie mit Schale und entfernt diese danach. Beim Kauf sollten Verbraucher darauf achten, dass die Wurzeln fest, frisch und unverletzt sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tarte vor dem Stürzen ein paar Minuten ruhen lassen
Der Kuchen kommt gerade aus dem Ofen und duftet schon herrlich. Damit das Backergebnis auch optisch perfekt aussieht, sollten Kuchen oder Tartes nicht sofort aus der …
Tarte vor dem Stürzen ein paar Minuten ruhen lassen
Griechisches Sommermenü von Rudi Schneider: „Kochen für Freunde ist mir eine Freude“
Wenn einer eine Reise macht, dann kann er viel erzählen. Ein Spruch, der auf Rudi Schneider zutrifft: Der 71-Jährige ist viel in der Welt herumgekommen. Aus Griechenland …
Griechisches Sommermenü von Rudi Schneider: „Kochen für Freunde ist mir eine Freude“
Kellner bekommt Hassbotschaft statt Trinkgeld, weil sich der Gast irrte
108,73 Dollar also umgerechnet fast 93 Euro hatten die Gäste auf der Rechnung. Ein Trinkgeld gab es nicht und der Grund ist erschreckend und auch noch ein Irrtum.
Kellner bekommt Hassbotschaft statt Trinkgeld, weil sich der Gast irrte
Top oder Flop? 5 Dinge, woran unsere Foodbloggerin in der Regel ein gutes Restaurant erkennt
Die Auswahl an Restaurants in München ist riesig - und damit auch die Unsicherheit beim Gast. Damit der nächste Restaurantbesuch ein kulinarischer Genuss wird, gibt …
Top oder Flop? 5 Dinge, woran unsere Foodbloggerin in der Regel ein gutes Restaurant erkennt

Kommentare