+
Laut einer Umfrage kommt es den meisten Verbrauchern beim Kauf von Lebensmitteln auf den Preis an. Foto: Siewert Falko

Beim Lebensmittelkauf achten viele vorrangig auf den Preis

Düsseldorf (dpa/tmn) - An der Frische und dem Geschmack erkennt man die Qualität von Lebensmitteln. Doch einer Umfrage zufolge ist den meisten Verbrauchern beim Einkauf der Preis wichtiger als Qualitätsmerkmale.

Die meisten Bundesbürger treffen ihre Entscheidungen beim Kauf von Lebensmitteln anhand des Preises. Das geht aus einer bevölkerungsrepräsentativen Online-Befragung des Marktforschungsinstituts Innofact hervor. Demnach ist für fast drei Viertel (72 Prozent) der Preis ausschlaggebend, für gut die Hälfte (53) auch der Geschmack und für ein Drittel (33) zudem die Frage, ob das Produkt gesund ist. Die Befragten konnten bis zu drei Kriterien nennen.

Kaum eine Rolle spielt, ob die Verpackung ansprechend ist (6), aus welchem Land die Ware stammt (13) oder um welche Marke es sich handelt (14). Befragt wurden im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Qualität rund 1000 Menschen zwischen 18 und 65 Jahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Avocados nicht neben Bananen oder Kiwis lagern
Gerne werden mehrere Obstsorten gemeinsam in einer Schale gelagert. Doch manche Fruchtsorten bringen den Platznachbarn schneller zum Verfaulen und sollten daher getrennt …
Avocados nicht neben Bananen oder Kiwis lagern
Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln
Facebook will immer stärker Teil des Alltags werden und stößt nun in einen Bereich vor, der hart umkämpft ist, aber das Leben der Nutzer wirklich erleichtern könnte.
Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln
Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet
Die Zeit des billigen Apfelsaftes neigt sich dem Ende. Die niedrige Apfelernte 2017 wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen an …
Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet
Star-Koch Attila Hildmann rastet aus und droht Journalisten
Attila Hildmann gilt nicht gerade als Paradebeispiel des friedliebenden Veganers, aber was sich der Koch jetzt erlaubt hat, ist schwer zu schlucken.
Star-Koch Attila Hildmann rastet aus und droht Journalisten

Kommentare