+
Blumenkohl ist - anders als viele andere Kohlsorten - magenfreundlich. Foto: Andrea Warnecke

Bekömmlich und kalorienarm: Blumenkohl ist magenfreundlich

Blumenkohl ist ein echtes Super-Food. Gut für den Magen und mit wenig Kalorien. Das Gemüse steckt zudem voller Ballaststoffe und bietet viele wichtige Vitamine.

Bonn (dpa/tmn) - Anders als viele andere Kohlsorten ist Blumenkohl magenfreundlich. Das Gemüse sei nicht nur bekömmlich, sondern auch kalorienarm, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. 100 Gramm Blumenkohl enthalten nur 23 Kalorien. Wertvoll sind die Ballaststoffe, die im Blumenkohl stecken.

Außerdem enthält er B-Vitamine, die beispielsweise wichtig für das Nervensystem sind. Auch Vitamin C, Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium sind enthalten.

Wer sich etwas besonders Gutes tun möchte, greift zu einer der farbigen Varianten - etwa grün, orange oder dunkelviolett. Denn diese Sorten enthalten noch mehr Nährstoffe als der Klassiker in weiß. Die Blätter sollten allerdings immer knackig-grün sein. Blumenkohl verwendet man idealerweise ganz frisch, kühl gelagert hält er sich ein bis zwei Tage.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Mit "Ungenügend" wurde ein McDonald's-Produkt von ÖKO-Test bewertet. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend seien.
Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Eine kleine Brauerei verstößt gegen das Wettbewerbsrecht und muss 50.000 Liter Bier loswerden. Sonst droht eine empfindliche Strafe. Der Grund dafür ist kurios.
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Dass Limo und Cola ungesund sind, ist bekannt. Aber süß ist nicht gleich süß: Welche Getränke beim Zuckergehalt ganz weit vorne liegen, zeigt dieser Test.
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Schockierende Testergebnisse: Das richtet Nutella im Körper an
Das ZDF testete 2015 eine unserer Lieblingsnaschereien: Nutella. Die Ergebnisse waren jedoch wenig erfreulich und dürften uns auch heute noch beschäftigen.
Schockierende Testergebnisse: Das richtet Nutella im Körper an

Kommentare