+
Auch wenn der Hunger noch so groß ist, man sollte sich beim Essen Zeit nehmen. Foto: Jens Kalaene

Gesunde Ernährung

Besteck beim Essen ruhig mal ablegen und durchatmen

Wer ständig unter Hunger leidet und immer wieder nebenbei schnabuliert, tut sich eigentlich nichts Gutes. Denn Mahlzeiten sollten in regelmäßigen Abständen und in Ruhe eingenommen werden.

Bonn (dpa/tmn) - Nebenbei schnell noch was verputzen - wer so isst, genießt oft nicht richtig, isst vielleicht auch zu viel und nimmt an Gewicht zu. Aber Achtsamkeit beim Essen lässt sich lernen, heißt es in der Zeitschrift "Ernährung im Fokus" (Ausgabe September/Oktober 2016). Dazu gehört natürlich, genau auf sein Hungergefühl zu achten. Die Experten empfehlen aber, weitere kleine Veränderungen während der Mahlzeiten einzuführen: So sollte man versuchen, nach jedem Bissen einmal das Besteck abzulegen und vor Beginn des Essen dreimal in Ruhe durchatmen. Außerdem sollte während der Mahlzeiten kein Fernseher laufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbedingt erhitzen: Vogelbeeren darf man essen
Vogelbeeren sollte man nicht essen - zumindest nicht roh. Richtig zubereitet sind die Früchte der Eberesche jedoch sehr schmackhaft und bekömmlich.
Unbedingt erhitzen: Vogelbeeren darf man essen
Wie lange halten Fleisch und Co. im Gefrierschrank?
Wenn der Tag lang war und der Hunger groß ist, kann das Gefrierfach der Retter in der Not sein. Aber wie lange halten sich Lebensmittel im ewigen Eis?
Wie lange halten Fleisch und Co. im Gefrierschrank?
Feines mit Aussicht: Foodbloggerin verrät ihre Tipps fürs Münchner Umland
An schönen Herbsttagen haben viele Lust, ins Münchner Umland zu fahren und dort gut zu essen und die Sonne zu genießen. Foodbloggerin Bianca Murthy stellt die schönsten …
Feines mit Aussicht: Foodbloggerin verrät ihre Tipps fürs Münchner Umland
Können Sie erraten, was mit diesem Paar los ist?
Ein Paar will einen gemütlichen Abend verbringen und bestellt Essen in einem Restaurant. Dann passiert etwas Seltsames.
Können Sie erraten, was mit diesem Paar los ist?

Kommentare