Bier-Blindverkostung

Schmeckt Augustiner wirklich besser als Oettinger? Der Test!

München - "Augustiner ist teurer und Kult - also schmeckt es besser als Oettinger": Dieser Meinung sind viele in München. Aber stimmt das auch? Wir wollten es genau wissen: die große Bier-Blindverkostung.

Wir haben zwei User eingeladen, die absolute Bier-Experten sind. Es galt, verschiedene Helles-Sorten wie Augustiner, Tegernseer und Spaten voneinander zu unterscheiden, dazu war auch ein Beck's-Pils mit im Test. Kann man die Biere blind auseinanderhalten? Und schmeckt Augustiner wirklich besser als Oettinger? Oben im Video sehen Sie die teils durchaus überraschenden Ergebnisse unseres Checks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
Das Grillen wird im Sommer fast andächtig zelebriert, dabei kommt es aber immer wieder zu Problemen. Klebendes Fleisch zum Beispiel. Aber die Lösung ist einfach.
Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Der Schaum auf dem Bier ist wie die Kirsche auf der Torte – ohne geht es einfach nicht. Aber was ist zu tun, wenn sich auf dem Gerstensaft einfach keine weiße Krone …
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Bei der Zubereitung von Gemüse, bleibt oft die Schale übrig - und landet im Müll. Das muss aber nicht sein. Aus den Gemüseresten kann man noch leckere Chips zubereiten …
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert
Eine Hochzeit ist teuer und besonders das Essen schlägt ordentlich zu Buche. Diese Frischvermählten gaben weniger als sieben Euro pro Gast aus - durch einen Kniff.
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert

Kommentare