+
Auf die Herstellung und Lagerung kommt es an - sonst kann Bier schon nach drei Monaten an Geschmack verlieren. Foto: Roland Weihrauch

Bier kann bereits nach drei Monaten an Geschmack verlieren

Dass Bier nicht ewig haltbar ist, wissen die meisten. Dass es aber schon nach drei Monaten an Geschmack verlieren kann, dürfte auch Bier-Fans neu sein. Freunde des Gerstensaftes sollten ihre Vorräte deshalb richtig lagern.

München (dpa/tmn) - Bier kann schon nach drei bis sechs Monaten an Geschmack verlieren. Das hängt allerdings von der Herstellung ab, erläutert der Tüv Süd.

So ist Bier mit höherem Alkoholgehalt länger haltbar als solches mit weniger "Umdrehungen". Damit es nicht an Farbe und Geschmack verliert, lagert das Bier am besten im Dunkeln und bei 5 bis 15 Grad. Auf keinen Fall sollte man die Flaschen schütteln.

Auch Licht und Temperaturschwankungen sind den Angaben zufolge nicht gut für den Gerstensaft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kennen Sie schon den Lego-Burger?
Sie sind seit Kindheitstagen ein echter Lego-Fan? Dann werden Sie diese Bilder in Staunen versetzen: Ein Restaurant verkauft jetzt Burger im Lego-Style.
Kennen Sie schon den Lego-Burger?
McDonald's: Was aus dieser Eiscreme-Maschine kommt, ist richtig eklig
Huch, was ist das denn? Dieses Ekel-Bild eines ehemaligen McDonald's-Mitarbeiters geht momentan um die Welt. Es soll den Inhalt einer Eiscreme-Maschine zeigen. 
McDonald's: Was aus dieser Eiscreme-Maschine kommt, ist richtig eklig
Nicht alle Kräuter eignen sich für grüne Smoothies
Grüne Smoothies sind gesund. Doch manche Zutaten gehören nicht in den Shake. Manche enthalten erhöhte Nitrat-Werte. Andere sind roh nicht nur schwer zu verdauen. Hier …
Nicht alle Kräuter eignen sich für grüne Smoothies
Neuer Aldi-Shitstorm? Nutzer ärgert sich über Fleisch-Herkunft
Von wegen transparent - auf Facebook macht ein Nutzer seinem Ärger gegenüber wegen der Herkunft der Fleisch-Produktion von Aldi-Nord Luft.
Neuer Aldi-Shitstorm? Nutzer ärgert sich über Fleisch-Herkunft

Kommentare