+
Die Klassiker gehen immer gut: Wirt Otmar Mutzenbach bringt gerade ein Brotzeitbrettl an einen Tisch.

Weißes Bräuhaus

Biergärten in München: Versteckte Oase in Berg am Laim

Im „Weißen Bräuhaus“ in Berg am Laim gibt es genug Platz zum gemütlichen Sitzen. Denn der Biergarten ist noch ein Geheimtipp.

An dem urigen Holztisch mit der Aufschrift „Elternstammtisch“ genießt eine Gruppe von Müttern die mitgebrachte Brotzeit, während ihre Kinder sich auf dem kleinen Abenteuerspielplatz daneben austoben. Manche krabbeln durch die kleine Öffnung in das hölzerne Weinfass und kraxeln die schmale Holzleiter im Inneren empor, andere mimen die Arbeit von Bierbrauern nach. Der eigens für den Biergarten entworfene Holzspielplatz greift das Thema Bier auf spielerische Weise auf. An originalen Bierfässern können Kinder Wasser in Metallkrüge zapfen und in eine Rinne schütten, die in ein anderes Fass führt.

Ozapft is: Kinder können sich auf dem kleinen Abenteuerspielplatz vergnügen und Wasser zapfen.

Katja Mutzenberg beobachtet das fröhliche Treiben: „Der Spielplatz ist das Herzstück unseres Biergartens“, sagt die Frau von Wirt Otmar Mutzenbach und fügt dann lächelnd hinzu: „Wir haben viele Wiederholungstäter.“ Neben Familien sind an diesem Nachmittag vor allem ältere Menschen gekommen. Zahlreiche Tische stehen leer. Ein Grund: Der Biergarten ist erst im letzten Jahr eröffnet worden und vielen daher noch nicht bekannt. Von der Baumkirchner Straße aus ist die ruhige kleine Oase im Hinterhof des Wirtshauses auch nur schwer zu finden. „Touristen aus den umliegenden Hotels kommen wegen des urigen Ambientes gerne hierher“, erzählt Mutzinger. Außerhalb der Sommerferien werde der Wirtsgarten, der bediente Bereich des Biergartens, der täglich um 9 Uhr öffnet, auch gerne von den Berufstätigen des Viertels als „Outdoor-Kantine“ genutzt. Bringt ein Gast sein Mittagessen vor Öffnung des Biergartens um 15 Uhr selbst mit, werde auch schon mal ein Auge zugedrückt.

2015 wurde das Schneider Bräuhaus in Berg am Laim renoviert und erweitert. Neu ist der bayerische Biergarten mit Selbstbedienungsbereich, der Platz für 350 Gäste bietet. Besonders ist die Mischung aus Tradition und Moderne. Die Biergartenmöbel sind aus stabilem Holz in zeitgemäßem Design gefertigt, viele Bänke verfügen über eine Rückenlehne. Das Zusammenspiel von Moderne und Bodenständigkeit spiegelt sich auch in der Speisekarte wider. Eine Spezialität des Hauses sind die Drazerl, eine Art bayerische Tapas. Die Grundidee der kleinen Gerichte ist, dass man sich sein Essen selbst zusammenstellen und dabei vieles probieren kann.

Genug Platz zum gemütlichen Sitzen gibt's im Bräuhaus fast immer, denn der Biergarten ist noch ein Geheimtipp.

Zur Auswahl stehen zum Beispiel Bauernsülze mit Kernöl, Hendlsalat mit Erdbeeren (Portion je 2,70 Euro) oder auch Kalbslunge süß-sauer mit gerösteten Knödelscheiben und Spanferkelfilet im Speckmantel auf Zwiebelkonfit (Portion je 3,70 Euro). Beliebt sind im Biergarten auch der Schneider-Bräuhaus-Burger mit Röstzwiebeln, Speck, Krautsalat und selbstgemachter Honig-Senfsoße in einer Käsesemmel (8,90 Euro) und die „scharfen Bayern“ mit „Schorsch-Kartoffeln“ (9,80 Euro) – „die bayerische Antwort auf die Currywurst“, wie Mutzenberg sie nennt. Das originelle Gericht besteht aus scharfer Wurst mit selbstgemachter Soße und einer Art Kartoffelspalten. Der Name kommt daher, dass sieben Generationen der Schneiders mit Vornamen Georg heißen. Darüber hinaus gibt es im Weissen Bräuhaus all das, was in einem bayerischen Wirtshaus traditionell auf einem Teller landet. Biergarten-Schmankerl wie der hausgemachte Obazda (6,50 Euro) „gehen immer gut“, sagt Katja Mutzenberg. Wer für eine große Runde ein 50-Liter-Fass bestellt, bekommt auf Wunsch kostenlos eine Zapfanlage zum Selberzapfen zur Verfügung gestellt. Erst vor kurzem habe jemand so seinen 40. Geburtstag im Biergarten gefeiert. Kuchen und Brotzeit haben die Gäste selbst mitgebracht.

„Das ist die Mischung, die einen bayerischen Biergarten ausmacht“, meint Katja Mutzenberg. Wenn es nach ihr ginge, soll es künftig auch Veranstaltungen im Biergarten geben, einen Flohmarkt zum Beispiel. „Das aber braucht noch a bisserl Zeit.“

Der kleine Biergartenführer

  • Adresse: Baumkirchner Straße 5 in Berg am Laim
  • Öffnungszeiten: bei schönem Wetter ist der Biergarten immer Montag bis Freitag von 15 Uhr bis 23 Uhr sowie Samstag, sonn- und feiertags von 11 Uhr bis 23 Uhr
  • Wirte: Katja und Otmar Mutzenbach
  • Anfahrt: Der Biergarten liegt am äußeren Münchner Radlring und ist mit dem Fahrrad gut zu erreichen; auch mit der Tram 19 bzw. N19 zur Baumkirchner Straße (drei Gehminuten) und der U2 Haltestelle Josephsburg (fünf Gehminuten) kommt man zum Weißen Bräuhaus
  • Parkmöglichkeiten: Im Hof und am Eingang gibt es kostenlose Parkplätze für Gäste sowie Fahrradstellplätze
  • Preise: Tegernseer Hell 7,30€ (Mass), Schneider Weisse 3,80€ (0,5l), Bayerische Cola 3,70€ (0,5l), Paar Weißbier-Griller mit Kraut 8,90€, Portion Schweinshaxe vom Grill 6,90€
  • Besonderheit: Die Wirtsleute bieten eine mobile Zapfanlage mit einem Fass Schneider Weisse zum Selberzapfen an
  • Angebot für Kinder: Abenteuerspielplatz aus Bier- und Weinfässern zum Zapfen sowie einem Kinder- und Elternstammtisch

Von Christina Seipel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Der Schaum auf dem Bier ist wie die Kirsche auf der Torte – ohne geht es einfach nicht. Aber was ist zu tun, wenn sich auf dem Gerstensaft einfach keine weiße Krone …
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Bei der Zubereitung von Gemüse, bleibt oft die Schale übrig - und landet im Müll. Das muss aber nicht sein. Aus den Gemüseresten kann man noch leckere Chips zubereiten …
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert
Eine Hochzeit ist teuer und besonders das Essen schlägt ordentlich zu Buche. Diese Frischvermählten gaben weniger als sieben Euro pro Gast aus - durch einen Kniff.
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert
Mit diesem einfachen Trick bleiben Zitronen viel länger frisch
Ärgern Sie sich auch immer über die vertrockneten Zitronenhälften, die Sie eigentlich noch aufbrauchen wollten, aber dann vergessen haben? Damit ist jetzt Schluss.
Mit diesem einfachen Trick bleiben Zitronen viel länger frisch

Kommentare