+
Das Forsthaus Wörnbrunn bei Grünwald.

Biergartenführer: Forsthaus Wörnbrunn

München - Das Forsthaus Wörnbrunn hat nicht nur kulinarisch einiges zu bieten. Auch den Kleinen wird dank Spielwiese, Dammwildgehege und Bolzplatz nicht langweilig.

Die Wirtsleute: Vater und Sohn

Hier geht's zum großen

Biergartenführer

Franz Schmid ­feierte am 1. April 2011 sein fünfjähriges Wörnbrunn-Jubiläum. Seit gut einem Jahr wird er von seinem Sohn unterstützt, Franz Schmid jun. – den beiden „Schmid-Männern“ steht Edith Pongratz als Geschäftsführerin zur Seite. Schmid betreibt auch noch den Gasthof Baiernrain.

Speisen und Getränke: Wildschwein und Ente

Die Preise: 

- Helles / Radler-Mass 7,60 €

- Russen-Mass 7,80 € 

- Wasser (0,5 l) 3,50 € 

- Spezi (0,5 l) 3,90 € 

- Apfelschorle (0,5 l) 4,40 €

Die Renner an der Theke:

- Wildschweinpfandl 18,80 € 

- Wörnbrunner Backhendl 15,90 €

- Schweinekrustenbraten 9,80 € 

- Böfflamott 17,50 €

- Rosa gebratener Kalbstafelspitz 17,50€

- Kalbsleber 17,50 € 

- Kalbslüngerl 7,80 € 

- Viertel Ente 14,50 € 

- Schüssel Salat mit Putenbrust und Früchten 9,80 €

Daten & Fakten: Gut zu wissen 

Adresse: Wörnbrunn 1, 82031 Grünwald 

Tel: 089/69 395 620 

Internet: www.woernbrunn.de 

Öffnungszeiten: täglich 10 bis 22 Uhr

Sitzplätze: 200 Plätze im bedienten Bereich 

Barrierefrei: Zugang für Rollstuhlfahrer gut möglich

Für Kinder: Dammwildgehege und Bolzplatz

Für Kinder gibt es eine Spielwiese mit Klettergerüst, Rutsche und einem kleinen Kinder­karussell. Die Eltern haben vom Tisch aus ­einen guten Blick auf die Kinderspielwiese.

­Gegenüber vom Forsthaus Wörnbrunn ist ein Dammwildgehege und hinterm Haus noch ein Bolzplatz.

Publikum: Stammgäste und Radler

Im Forsthaus Wörnbrunn gibt es sehr viele Stammgäste. Außerdem kommen viele ­Familien mit Kindern sowie Mitarbeiter aus den umliegenden Firmen. Auch die Prominenz schaut aus dem nahe gelegenen Grünwald gerne mal auf ein Bier vorbei. Darunter zum Beispiel Max Greger, Carolin Reiber oder die Kessler Zwillinge.

Anfahrt: Fahrt ins Grüne

Von Garmisch kommend (A 95): Ausfahrt Schäftlarn. In Schäftlarn links Richtung München/Pullach. Am Ortsanfang von Pullach dem Hinweisschild nach Grünwald folgen. In Grünwald geradeaus in Richtung Oberhaching. Kurz nach Grünwald auf das Hinweisschild Wörnbrunn achten. 

Von Nürnberg/Salzburg kommend (A 8 bzw. A 99): Autobahnkreuz Brunnthal in Richtung München/Garmisch. Die Autobahn an der Ausfahrt Oberhaching/Grünwald verlassen und den Hinweisschildern Richtung Grünwald folgen. Kurz vor Grünwald auf das Hinweisschild Wörnbrunn achten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über diesen Supermarkt-Kunden werden Sie sich kaputtlachen
Was macht man, wenn man Hausverbot im Supermarkt hat, aber dringend einkaufen muss? Auf diese Frage hat ein Kunde in Niedersachsen eine unglaubliche Antwort.
Über diesen Supermarkt-Kunden werden Sie sich kaputtlachen
Warum ist Butter eigentlich so teuer geworden?
Lassen Verbraucher sich die Butter vom Brot nehmen? Das Streichfett kostet aktuell so viel wie nie zuvor. Doch woran liegt das überhaupt?
Warum ist Butter eigentlich so teuer geworden?
Gewürz-ABC: Pfeffer kann mehr als nur schärfen
Pfeffer ist aus deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken. Die meisten verwenden allerdings nur den bekannten schwarzen oder grünen Pfeffer. Dabei gibt es unzählige …
Gewürz-ABC: Pfeffer kann mehr als nur schärfen
Mais-Suppe mit Popcorn
Der Schriftsteller Erich Kästner hat mal geschrieben: "Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch." Irgendwie passt der Spruch des Kinderbuchautors ganz gut …
Mais-Suppe mit Popcorn

Kommentare