Einen Ausflug wert: der „Bartewirt“ am Rande des Hofoldinger Forstes.

Herrlicher Ausflugsbiergarten beim „Bartewirt“

Die bayerisch-österreichische Küche in einem herrlichen Ausflugsbiergarten auf dem halben Weg zwischen München und den Alpen genießen – das kann nur der „Bartewirt“ am südlichen Rande des Hofoldinger Forstes an der Endstation der S-Bahn-Linie S7 Kreuzstraße bieten.

Zur Homepage des Gasthauses "Zum Bartewirt" 

Das Wirtshaus ist ein idealer Startpunkt zu erholsamen Wanderungen, etwa entlang des sagenumwobenen Teufelsgrabens ins Mangfalltal. Aber auch wer den Wochenendausflug an den Tegernsee, in die Schlierseer Berge, ins Isartal oder nach Tirol gemütlich ausklingen lassen will, sollte unbedingt beim „Bartewirt“ einmal vorbeischauen. Das Lokal liegt nur vier Kilometer entfernt von der Abfahrt Holzkirchen an der A8 nach Salzburg und kann außerdem jede Menge Parkplätze anbieten. Als Spezialität empfehlen die Wirte Walter Pacher und Josef Drexler ihre berühmte Latsch’n-Maß – eine Rotweinschorle mit Latschenzweig als Geschmacksverstärker.

kre

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße
Tomatenkerne werden bei der Zubereitung von Tomaten meist ignoriert. Dabei lässt sich aus dem Innenleben des Gemüses unkompliziert eine leckere Soße zaubern.
Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße
Grillen von A bis Z: Tipps, Rezepte und häufige Fehler
Welcher Grill ist der richtige für mich? Wie funktioniert indirektes Grillen? Was ist ein Smoker? Alles Wissenswerte rund ums Grillen finden Sie im großen …
Grillen von A bis Z: Tipps, Rezepte und häufige Fehler
Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis nicht
Schmelzende Eiscreme und klebrige Finger gehören zum Sommer? Mit diesem einfachen Trick können Sie Ihr Eis ab jetzt viel länger und ohne Tropfen genießen.
Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis nicht
Hahn oder Flasche: Diese Unterschiede gibt es bei Wasser
Alles Wasser, oder was? Beim Einkauf ist der Kunde in der Getränkeabteilung schnell verwirrt. Mineralwasser, Heilwasser, Quellwasser - worin unterscheiden sie sich?
Hahn oder Flasche: Diese Unterschiede gibt es bei Wasser

Kommentare