+
Wenn Eier trotz der verhängten Stallpflicht die erforderlichen Kriterien erfüllen, dürfen sie weiterhin als Bio-Eier verkauft werden. Foto: Martin Schutt

Verhinderte Freilandhaltung

Bio-Eier bleiben trotz Stallpflicht weiter bio

Wegen der Vogelgrippe muss das Geflügel vielerorts im Stall bleiben. Das gilgt auch für Hühner. Eine Freilandhaltung ist in diesem Fall nicht mehr möglich. Was das für die Ei-Kennzeichnung bedeutet:

Potsdam (dpa/tmn) - Wegen der Vogelgrippe gilt für Geflügel in Deutschland teilweise Stallpflicht. Doch dürfen Eier noch als Bio- oder Freilandeier verkauft werden, wenn die Tiere drinnen gehalten werden?

"Ja", sagt Annett Reinke von der Verbraucherzentrale Brandenburg. "Bio bedeutet mehr, als draußen frei umherlaufen zu können. Zum Beispiel gibt es besondere Bestimmungen für Futter, Arzneimittelgabe, ausreichende Bewegung sowie Auslauffläche." Trotz verhängter Stallpflicht erfüllten Bio-Eier damit erforderliche Kriterien.

Bei Freilandeiern gebe es hingegen eine Frist, die nicht überschritten werden darf. Wenn die Tiere länger als zwölf Wochen im Stall gehalten werden, dürfen die Bauern ihre Eier nicht mehr als Freilandeier deklarieren. Danach kommen sie "aus Bodenhaltung" in den Handel, erklärt Reinke.

Eier zu essen, ist weiterhin unbedenklich. Bisher gibt es keine Hinweise dafür, dass Menschen sich durch den Verzehr von Eiern mit dem Vogelgrippevirus H5N8 anstecken könnten. Beim Zubereiten sollten Verbraucher die üblichen Hygieneregeln beachten: Hände waschen, Eier gut durchgaren und rohe Eier getrennt von anderen Lebensmitteln aufbewahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Verbraucher aufgepasst: In Iglo-Kräutern wurden giftbildende E.Coli-Bakterien festgestellt - Stiftung Warentest veröffentlicht großen Rückruf.
Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Kantinen-Hitliste: Das sind die beliebtesten Essen 2018
Deftiges und fettiges Essen steht in Kantinen weiterhin hoch im Kurs. Ernährungsexperten sehen das kritisch. Doch welche sind die beliebtesten Gerichte?
Kantinen-Hitliste: Das sind die beliebtesten Essen 2018
Darum sollten Sie keinen Light-Käse mehr essen
Light-Produkte sollen oftmals eine Diät unterstützen oder dazu führen, dass man "automatisch" abnimmt. Völliger Humbug, wie eine Studie zeigt.
Darum sollten Sie keinen Light-Käse mehr essen
Für Champions: Zwiebel-Champignon-Cheeseburger im BLT-Style
Beim Namen dieser Kreation werden sich viele fragen: Zwiebel und Champions kenne ich, aber was zum Geier bedeutet BLT? Wir verraten es Ihnen - und dazu ein leckeres …
Für Champions: Zwiebel-Champignon-Cheeseburger im BLT-Style

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.