Diese vegane Remoulade mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.01.2016 wird aus dem Handel genommen.

Genuss

Biovita ruft vegane Remoulade zurück

Vorsicht bei der "Sauce à la Remoulade" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.01.2016. In dem Produkt von Biovita Naturkost können sich Plastikteile befinden. Es wird deshalb zurückgerufen.

Hameln (dpa) - Weil sich Plastikteile in einzelnen Gläsern befinden können, ruft Biovita Naturkost vorsorglich eine vegane Remoulade zurück. Es handelt sich um die "Sauce à la Remoulade" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.01.2016.

Bei einem Zulieferer in der Gewürzmischung sei das Plastikteil übersehen worden, sagte eine Unternehmenssprecherin in Hameln. Die Soße wurde in Biomärkten oder Naturkostläden in acht Bundesländern verkauft. Betroffene Kunden können die Gläser zurückgeben.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Schlechtes Essen, mieser Service, verdorbener Magen: Dank dieser eindeutigen Signale können Sie schlechte Restaurants ab sofort meiden.
An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Puh, wie sauer! Rohe Aroniabeeren schmecken säuerlich-herb. Die Bulgaren verarbeiten sie deshalb zu lecken Speisen weiter.
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Wer an bulgarisches Essen denkt, dem fällt der typische Schafskäse ein. Interessant ist, dass ihn die Bulgaren sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen essen.
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche
Kontraste machen Appetit. Denn das Auge isst schließlich mit. So ist es eine gute Idee ein Kartoffelgratin mit verschiedenen Beete-Arten aufzupeppen. Das geht so:
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche

Kommentare