+
Tomaten sind gesund und kalorienarm - vor allem wenn die Schale dranbleibt. Denn sie enthält einen Stoff, der die Körperzellen schützt und LDL-Cholesterin reduziert. Foto: Stephanie Pilick

Bitte nicht schälen! Tomaten tragen das Beste in der Schale

Was für Äpfel gilt, trifft auch bei Tomaten zu: Vor allem die Schale der Früchte hat es in sich. In der Tomatenschale steckt ein besonderer Vitalstoff, der die Abwehrkräfte stärkt und den Cholesterinspiegel senkt.

Bonn (dpa/tmn) - Der Stoff Lycopin verleiht Tomaten ihre rote Farbe. Und: Er macht sie sehr gesund. Deshalb sollten Verbraucher Tomaten nicht schälen - sonst entgeht ihnen das Beste. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin.

Lycopin ist ein Carotinoid, es wirkt antioxidativ und schützt die Zellen im menschlichen Körper. Außerdem soll es den "schlechten" LDL-Cholesterinspiegel senken. Und Lycopin ist fettlöslich und hitzebeständig. Deswegen sind zubereitete Tomaten - beispielsweise als Soße oder Suppe - mindestens genauso gesund wie roh.

Ansonsten enthalten Tomaten vor allem eines: Wasser. Zu mehr als 90 Prozent bestehen sie daraus und sind deshalb besonders kalorienarm. Auch reichlich Vitamin C, Kalium und Ballaststoffe stecken in Tomaten. Gelagert werden sie am besten bei Zimmertemperatur - im Kühlschrank verlieren sie ihr Aroma. Auf dem Markt und in der Gemüseabteilung gibt es oft auch orangene oder grüne Sorten. Sie schmecken den aid-Experten zufolge in der Regel nicht schlechter als die roten. Das gilt allerdings nicht für die kleinen Kirschtomaten: Sie sollten so reif und rot wie möglich auf den Teller kommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Getränkemarkt macht ernst: Nestlé-Produkte raus aus dem Sortiment
Ein Getränkemarkt veröffentlicht auf Facebook ein Statement gegen Nestlé - und verbannt alle Produkte des Lebensmittel-Giganten aus dem Sortiment.
Getränkemarkt macht ernst: Nestlé-Produkte raus aus dem Sortiment
So plant McDonald's die Fast-Food-Revolution in Deutschland
Mit einer innovativen App will Schnellrestaurant-Riese McDonald's den deutschen Fast Food-Markt ordentlich aufwirbeln. Wie das funktionieren soll, erfahren Sie hier.
So plant McDonald's die Fast-Food-Revolution in Deutschland
Alarmierender Ökotest: Schadstoffe in Schokocremes entdeckt
Schokocremes wie Nutella sind beliebt. Doch wie viel Zucker, Mineralöl und Fett enthalten die Sorten eigentlich? Ökotest hat dazu jetzt Zahlen veröffentlicht.
Alarmierender Ökotest: Schadstoffe in Schokocremes entdeckt
Auch die Schale von Bio-Orangen kann belastet sein
Wo Bio drauf steht, sollte eigentlich auch Bio drin sein. Trotzdem ist es möglich, dass Bio-Produkte mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurden. Daher werden auch …
Auch die Schale von Bio-Orangen kann belastet sein

Kommentare