Blechkuchen-Rezepte

-

Donauwelle mit Mohn

Rührteig:

250 g Butter

250 g Zucker

1 P Vanillezucker

5 Eier

350 g Mehl

1 P Backpulver

1 P Mohnback (250 g)

Belag:

2 Dosen Pfirsiche in Spalten

2 P Vanillepuddingpulver

3/4 l Milch

150 g weiche Butter

1 P Bourbon-Vanillezucker

150 g Magerquark

250 g Schlagsahne

Glasur:

300 g Halbbitter-Kuvertüre

Rührteig aus den angegebenen Zutaten zubereiten, auf dem gefetteten Backblech verteilen und mit den abgetropften Pfirsichspalten belegen. Ca. 45 Minuten bei 180 Grad backen. In der Zwischenzeit den Pudding kochen und erkalten lassen. Die Butter schaumig rühren, den Pudding löffelweise unterrühren, Vanillezucker und Quark einrühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Masse auf erkalteten Boden verteilen und ca. eine Stunde kühl stellen.

Kuvertüre schmelzen, auf der Buttercreme verteilen.

Pfirsichtraum

Biskuitteig:

4 Eier

200 g Zucker

100 ml Milch

200 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

2-3 EL Kakao

Belag:

500 g Quark

2 P Vanillezucker

60 g Zucker

5 EL Eierlikör

850 g Pfirsich (aus der Dose)

400 ml Sahne

2 P Sahnesteif

Deko:

Schokoflocken oder -raspel

Eier trennen. Eigelb, Zucker und Milch schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. 30 bis 40 Minuten bei 150 Grad backen.

Quark, Vanillezucker, Zucker und Eierlikör cremig rühren. Pfirsich abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden. Sahne steif schlagen und unterheben. Den abgekühlten Biskuitteig damit bestreichen und mit Schokoflocken bestreuen.

Weincremetorte

Biskuitteig:

125 g Zucker

4 Eigelb

3 EL warmes Wasser

1 P Vanillezucker

1 Prise Salz

125 g Mehl

1 TL Backpulver

4 Eiweiß

Buttercreme:

250 g Butter

1/2 l Milch

3-4 EL Zucker

1 P Vanillepudding

30 g Kokosfett

etwas Rum

Weincreme:

1/2 l Weißwein

100 g Zucker

8 Blatt Gelatine/Tortenguss

Zweimal Biskuitteig herstellen aus den ersten Zutaten. Die erste Menge als Torte backen, die zweite Hälfte als Biskuitrolle, Teig auskühlen lassen, mit roter Marmelade füllen und fest aufrollen. In der Zwischenzeit Torte einmal durchschneiden und mit Buttercreme bestreichen. Dafür Vanillepudding kochen. In den noch heißen Pudding das Kokosfett rühren, erkalten lassen. Butter schaumig rühren. Vanillepudding unter ständigem Rühren langsam dazugeben, evtl. mit etwas Rum abschmecken. Die Biskuitrolle in 2-3 cm breite Streifen schneiden und auf die Torte setzen. Zwischenräume mit Buttercreme ausspritzen. Tortenring um die Torte geben. Weincreme herstellen: Den Weißwein erhitzen, Zucker dazugeben. Die Gelatine einweichen und zum heißen Wein geben, rühren bis sie sich gelöst hat. Die Masse nach kurzem Erkalten über die Torte gießen und vier bis fünf Stunden kalt stellen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gebratener Speck ohne Schwein? Das gibt es tatsächlich
Nach der Völlerei des Weihnachtsfestet kommen die guten Vorsätze fürs neue Jahr. Wollen Sie sich vornehmen, weniger Fleisch zu essen? Diese Entdeckung macht es Ihnen …
Gebratener Speck ohne Schwein? Das gibt es tatsächlich
Schlechter Scherz? Diese Nudelpackung kostet 110 Euro
Für gute Pasta kann man schon etwas Geld ausgeben, aber was sich dieser Nudel-Hersteller erlaubt, ist dann doch etwas zu viel des Guten.
Schlechter Scherz? Diese Nudelpackung kostet 110 Euro
Weihnachten in München: Über diese Märkte sollten Sie schlendern
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Weihnachts- und Christkindlmärkte? Nur halb so schön, findet Foodbloggerin Bianca. Über welche Märkte sie am liebsten schlendert, lesen …
Weihnachten in München: Über diese Märkte sollten Sie schlendern
Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Oft bestellen Gäste im Restaurant nur Leitungswasser, weil sie etwas Geld sparen wollen - und haben das Wasser dann trotzdem auf der Rechnung. Ist das eigentlich erlaubt?
Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?

Kommentare