+
Eier trennen mit zwei Eierschalenhälften? Das kann nicht jeder.

Recycling mal anders

Blitzschnell und ohne Sauerei: Genialer Flaschen-Trick macht Eiertrennen zum Kinderspiel

Eier trennen ist eine schwierige Angelegenheit, die geübt sein will. Oder etwa doch nicht? Dieser geniale Trick macht das Prozedere kinderleicht.

Es gibt Aufgaben in der Küche, die macht niemand gern. Teilweise, weil sie mühsam sind, teilweise, weil sie kompliziert sind. Eier trennen gehört sicherlich zu diesen ungeliebten Aufgaben, aber leider ist es immer mal wieder nötig. Zum Beispiel beim Backen, oder wenn Sie mal selbst Mayonnaise machen wollen.

Gut, dass es findige Menschen gibt, die sich das Leben leichter machen wollen. Einem dieser Füchse ist dieser Eiertrenn-Trick mit einer Plastikflasche eingefallen, der seitdem unzählige Male in Internetvideos präsentiert und getestet wurde. Fazit: Es funktioniert!

Auch interessant: Eierschale im Essen? Das passiert nur, weil Sie Eier immer falsch aufschlagen

Eier trennen mit der Plastikflasche: So funktioniert der Trick

Um Eier ganz unkompliziert zu trennen, brauchen Sie nur Dinge, die Sie schon zu Hause haben::

  • zwei Schüsseln oder zwei tiefe Teller
  • eine weiche Plastikflasche
  • das zu trennende Ei

Wenn Sie alle Utensilien beisammen haben, kann es losgehen:

  1. Schlagen Sie das Ei in die Schüssel oder den tiefen Teller auf. Achten Sie darauf, dass das Eigelb dabei intakt bleibt.
  2. Drücken Sie etwas Luft aus der Plastikflasche, damit ein Unterdruck entstehen kann.
  3. Setzen Sie die Flaschenöffnung vorsichtig an das Eigelb an.
  4. Lösen Sie nun den Druck auf die Flasche, damit der Unterdruck das Eigelb in die Flasche ziehen kann.
  5. Nun können Sie das Eigelb ganz einfach auf den zweiten Teller oder in die zweite Schüssel hineindrücken.

Der Trick klappt wirklich kinderleicht und rettet Ihnen den Tag, wenn Sie die herkömmliche Technik mit den zwei Eierschalenhälften nicht beherrschen und auch keinen speziellen Eiertrenner im Haus haben. Ausprobieren!

Eier trennen mit der Plastikflasche: Der Trick im Video

Lesen Sie auch: Nur eklig oder schädlich? Das ist der rote Punkt auf dem Eigelb wirklich

ante

Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Mehr Palmfett als Butter und Rapsöl zusammen": Zwei Streichfette stechen bei Stiftung Warentest negativ hervor
Stiftung Warentest hat Butter-Alternativen getestet. Die meisten Streichfette schneiden gut ab - zwei übertreiben es allerdings mit Palmfett.
"Mehr Palmfett als Butter und Rapsöl zusammen": Zwei Streichfette stechen bei Stiftung Warentest negativ hervor
Ist es wirklich sicher, Fleisch blutig zu essen?
Wer ein Steak im Restaurant bestellt, kann es entweder blutig, medium oder ganz durch bekommen. Aber ist es wirklich unbedenklich, Fleisch blutig zu essen?
Ist es wirklich sicher, Fleisch blutig zu essen?
Für Magen und Seele: Leckere Kartoffelsuppe - gleich heute ausprobieren
Herbst ist Suppen- und Eintopfzeit. Der Klassiker ist die Kartoffelsuppe. Heiß und herzhaft - so muss Kartoffelsuppe schmecken. Probieren Sie dieses Rezept aus.
Für Magen und Seele: Leckere Kartoffelsuppe - gleich heute ausprobieren
Sauerkraut selbst machen: Sie brauchen nur ein paar Gläser
Sauerkraut ist als Beilage zur Bratwurst oder Schupfnudeln nicht wegzudenken - und noch dazu leicht zuzubereiten. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.
Sauerkraut selbst machen: Sie brauchen nur ein paar Gläser

Kommentare