+
Couscous hat einen milden Geschmack. Die Körner aus Hartweizengrieß schmecken gut in Salaten. Foto: Andrea Warnecke

Bulgur und Couscous: Im Geschmack unterscheiden sie sich

Gelb und klein: Bulgur und Couscous werden immer beliebter. Die Körner sehen zwar ähnlich aus. Geschmacklich gibt es aber Unterschiede.

München (dpa/tmn) - Bulgur und Couscous sehen zwar ähnlich aus, unterscheiden sich aber im Geschmack. Während Bulgur kräftig nussig schmeckt, ist Couscous etwas milder. Für Bulgur werden Hartweizenkörner gedämpft, dann getrocknet und nach Bedarf klein geschnitten.

Durch das Dämpfen gelangen Vitamine und Mineralstoffe aus den Randschichten ins Innere des Korns, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Bei Couscous handelt es sich um Hartweizengrieß, der befeuchtet, zu Kügelchen gerollt, gekocht und getrocknet wird. Durch seinen höheren Wassergehalt enthält er etwas weniger Nährstoffe.

Die Zubereitung ist bei beiden Körnern einfach: Sie werden im Verhältnis eins zu eins im Wasser erhitzt und müssen etwa fünf bis zehn Minuten quellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gewürz-ABC: Pfeffer kann mehr als nur schärfen
Pfeffer ist aus deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken. Die meisten verwenden allerdings nur den bekannten schwarzen oder grünen Pfeffer. Dabei gibt es unzählige …
Gewürz-ABC: Pfeffer kann mehr als nur schärfen
Mais-Suppe mit Popcorn
Der Schriftsteller Erich Kästner hat mal geschrieben: "Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch." Irgendwie passt der Spruch des Kinderbuchautors ganz gut …
Mais-Suppe mit Popcorn
Ohne diesen längst vergessenen Schnaps geht bald nichts mehr
Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, dass nach den Craft-Bieren und dem wieder entflammten Gin-Kult auch dieser urdeutsche Schnaps ein Comeback feiert.
Ohne diesen längst vergessenen Schnaps geht bald nichts mehr
Die traurige Wahrheit über Baby-Karotten
Babykarotten sind klein, lecker und der perfekte Snack für zwischendurch. Aber wo kommen die Minikarotten eigentlich her? Die Wahrheit ist unglaublich.
Die traurige Wahrheit über Baby-Karotten

Kommentare