+
Die Filiale am Hauptbahnhof ist eines von 15 Burger-King-Restaurants in München. Bald soll es noch mehr geben.

Vorbereitungen laufen bereits

Burger King hat in München Großes vor

Berlin - Die Fastfoodkette Burger King will in den kommenden Jahren in Deutschland etwa 300 neue Restaurants eröffnen. Auch in München soll aufgestockt werden - um zwei Drittel sogar.

"Aktuell haben wir in Deutschland rund 700 Filialen - und damit noch viel Potenzial", sagte der Geschäftsführer von Burger King Deutschland, Andreas Bork, der "Welt am Sonntag". "Eine vierstellige Anzahl an Restaurants sollte es schon sein in den kommenden sechs, sieben Jahren." In München zum Beispiel solle die Zahl der Restaurants von 15 auf 25 erhöht werden, in Köln von sieben auf zwölf bis 15. "Die Pläne sind durchaus ehrgeizig, das weiß ich", sagte Bork. "Die entsprechenden Vorbereitungen dazu laufen aber schon seit einigen Jahren. Es kann und wird daher in nächster Zeit schnell gehen." 

Den Skandal um Hygienemängel und schlechte Arbeitsbedingungen vor rund zwei Jahren beim damals größten Franchisenehmer Yi-Ko sieht Bork mittlerweile überwunden: "Die Auswirkungen beim Umsatz jedenfalls haben wir mehr als ausgeglichen." Ein RTL-Team um den Journalisten Günter Wallraff hatte 2014 über schwere Missstände in Filialen der Yi-Ko-Holding berichtet. Für 2016 rechnet Bork mit Erlösen in Höhe von rund 900 Millionen Euro in Deutschland. Das seien rund 50 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

Burger-Revolution: Gibt‘s den Big Mac so bald nicht mehr?

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diesen Butter-Trick müssen Sie kennen
Es gibt Dinge, die können einem richtigen den Morgen verderben. Harte Butter zum Beispiel. Aber mit diesem Trick ist das nie mehr ein Problem.
Diesen Butter-Trick müssen Sie kennen
Kellner verrät, was Sie in einem Restaurant niemals tun sollten
Ein Abend im Restaurant ist eine schöne, entspannte Angelegenheit? Vielleicht für Sie, aber Ihr Kellner könnte sich über Ihr Verhalten manchmal die Haare raufen.
Kellner verrät, was Sie in einem Restaurant niemals tun sollten
Frohe Weihnachten: Aldi verschenkt an Heiligabend Lebensmittel
Aldi in Großbritannien kümmert sich an Heiligabend um die, die es nicht so gut erwischt haben - und verschenkt kurzerhand Lebensmittel an Weihnachten.
Frohe Weihnachten: Aldi verschenkt an Heiligabend Lebensmittel
Skandal bei Tripadvisor: Fake-Restaurant schafft es auf Platz eins
Ein Brite mogelt ein frei erfundenes Lokal in London bis an die Spitze der Restaurant-Charts bei Tripadvisor. Wie er das geschafft hat, lesen Sie hier.
Skandal bei Tripadvisor: Fake-Restaurant schafft es auf Platz eins

Kommentare